Führungskraft Arzt

Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist, Voraussetzungen dafür zu schaffen, Arbeit gesundheitsförderlich zu gestalten. Dipl.-Verw. Martin Michel, Referat Personal der St. Franziskus-Stiftung Münster, erläutert exklusiv auf aerztestellen.de, worauf Chef- und Oberärzte in der...

„Wir haben eh schon eine knappe Besetzung, jetzt aber das Problem, dass 4 von 7,75 Ärzten im Urlaub sind und einer krank ist. Wir kommen nicht hinterher, um die Patienten adäquat zu versorgen.“

„Wegen der Corona-Krise kommen wir alle sehr schnell an unsere Grenzen. Viele sind überlastet, es herrscht Angst und Verunsicherung. Mir als Chefarzt fällt es manchmal schwer, gegenüber meinen Mitarbeitenden den richtigen Ton zu treffen, da ich selbst unter großem Druck stehe.“

Ärzte in Führungsverantwortung stehen vor der Herausforderung, vielen unterschiedlichen Erwartungen gerecht zu werden. Christiane Reuter-Herkner, Geschäftsführerin der Personalmanagementberatung indialogia, erläutert exklusiv auf aerztestellen.de, wie Chef- und Oberärzte zu exzellenten...

„Wir haben momentan wegen der Coronakrise wirklich viel zu tun. Wir setzen alles daran, uns gut auf den möglichen Patientenansturm vorzubereiten. Dennoch gibt es immer noch einige Kolleginnen und Kollegen, die den Ernst der Lage offenbar nicht begriffen haben.“

Fachkräftemangel und demografischer Wandel bringen es mit sich: Immer mehr junge Führungskräfte treffen auf ältere Mitarbeiter, was ein gewisses Konfliktpotenzial birgt. Doch gilt das auch für Kliniken? Arbeitspsychologe Matthias Barkhausen gibt Einblicke und Tipps für die ersten 100 Tage auf...

Ob eine Klinik in einem sich rasant verändernden Gesundheitswesen besteht, wird maßgeblich von ihrer Fähigkeit abhängen, Personal zu gewinnen, zu entwickeln und zu binden. Entscheidend ist, eine gemeinsam getragene Strategie zu entwickeln.

Funktionierende Arbeitsabläufe an sämtlichen Schnittstellen der Behandlungskette verbessern die Versorgungsqualität und erhöhen die Zufriedenheit von Mitarbeitenden wie Patienten.

Nur im Zusammenspiel von gezielter Information und wertschätzender Kommunikation ist der Austausch im Team, im Fachbereich und letztlich im gesamten Krankenhaus erfolgreich.

Gerade im Management von Risiken ist Faktenbasierung eine unabdingbare Grundlage. Risikomanagementsysteme auf der Basis von Gefühlen bergen die Gefahr, dass sie nur eingeschränkt wirksam sind.

Pages

Sie wollen die neuesten Stellen regelmäßig per E-Mail erhalten?
Nichts leichter als das! Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Jetzt JobMail Service einrichten