szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärzte (m/w/d) für die Referate Weiterbildung I und II

Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ist – zusammen mit den 63  ärztlichen Kreisverbänden und den acht ärztlichen Bezirksverbänden die gesetzliche Berufsvertretung der über 89.000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Organe die Delegiertenversammlung (Ärztetag) und der Vorstand sind. Die BLÄK steht  unter der Rechtsaufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Was wir Ihnen bieten: Interessante und herausfordernde Aufgaben
Das Referat Weiterbildung I bearbeitet Anträge auf Weiterbildungsbefugnisse, über die der Vorstand der BLÄK entscheidet.
Das Referat Weiterbildung II bearbeitet Anträge auf Weiterbildung zum Facharzt mit Zulassung zur Facharztprüfung.

Nach einer gründlichen Einarbeitung arbeiten Sie im Team mit Sachbearbeitern,  Juristen und der Referatsleitung. Sie bearbeiten schriftliche Anfragen und erteilen telefonische Auskünfte auf Grundlage der Weiterbildungsordnung für die Ärzte  Bayerns sowie anderer relevanter Gesetzestexte. Sie gestalten aktiv die Umsetzung der neuen Weiterbildungsordnung mit. Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit ehrenamtlich tätigen Ärzten nimmt ebenfalls einen Teil Ihrer Tätigkeit ein. Neben den inhaltlich-fachlichen Aufgaben übernehmen Sie auch organisatorische Tätigkeiten  innerhalb der Abteilung.

Wichtige Voraussetzungen:

  • Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung in einem klinischen Umfeld.
  • Sie haben die Bereitschaft, sich in juristische Sachverhalte einzuarbeiten.
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz aus.
  • Sie besitzen ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten inklusive einwandfreier Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie koordinieren komplexe Arbeitsabläufe, sind nicht nur zeitlich flexibel, sondern auch offen für Veränderungsprozesse.
  • Sie gehen sicher mit den gängigen EDV-Programmen um und sind bereit, sich in die hausinternen Programme einzuarbeiten.
  • Sie sind in der Lage, auch umfangreiche Arztakten sorgfältig zu analysieren und komplexe medizinische Sachverhalte präzise und übersichtlich schriftlich darzustellen, sowie geltendes Weiterbildungsrecht auf diese anzuwenden.
  • Sie haben Interesse an einer Tätigkeit in der ärztlichen Selbstverwaltungskörperschaft.

Attraktive Angebote:

  • Tarifliche Bezahlung (TV-V)
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Jahressonderzahlung
  • Münchenzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Betriebseigene Kantine inklusive Essenszuschuss
  • Tariflicher Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Arbeitsbefreiung, z. B. bei Heirat, Geburt eines Kindes, Umzug u. v. m.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Verkehrsgünstige Lage in München
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement
  • Mitglied bei pme Familienservice GmbH

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre mit dem Ziel der Übernahme  in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Anschreiben, Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin, zu Ihrem beruflichen Werdegang einschließlich Tätigkeitsnachweisen und Zeugnissen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 30.06.2021.

Bayerische Landesärztekammer | Personalabteilung
Mühlbaurstraße 16 | 81677 München
bewerbungen@blaek.de | www.blaek.de

Ärzte (m/w/d) für die Referate Weiterbildung I und II

Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
81677 München
Vollzeit, Teilzeit, Befristet

Veröffentlicht am 07.05.2021

Jetzt Job teilen