szmtag Zum Hauptinhalt springen

Arzt Allgemeinmedizin/Innere Medizin als Anstaltsarzt ( m/w/d)

Stellenausschreibung

Wer als Ärztin oder Arzt im Justizvollzug arbeitet, kann sich auf die finanzielle Sicherheit des öffentlichen Dienstes, geregelte Dienstzeiten und flexible Arbeitszeitmodelle verlassen.

Das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die beiden Südthüringer Justizvollzugsanstalten Untermaßfeld und Suhl-Goldlauter sowie die Thüringer Jugendstrafanstalt in Arnstadt

einen Arzt oder eine Ärztin im Bereich Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (männlich/weiblich/divers) für die Tätigkeit als hauptamtliche Anstaltsarzt /-ärztin (männlich/weiblich/divers).

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Behandlung von Gefangenen und Untergebrachten in den Justizvollzugseinrichtungen im Sinne einer hausärztlichen Versorgung
  • In enger Zusammenarbeit mit der Anstaltsleitung und anderen Behörden kümmern Sie ich darum, dass die Gefangenen notwendige Behandlungen, Arznei- und Hilfsmittel, Früherkennungsuntersuchungen, Vorsorgeleistungen und suchtmedizinische Behandlungsangebote erhalten
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit, vermitteln Hilfe und Pflege, überwachen Gesundheitsschutz, Hygiene und Diätetik
  • Des Weiteren überwachen Sie die gesundheitlichen und hygienischen Verhältnisse in der Anstalt sowie die Anstaltsverpflegung
  • Sie verfassen Stellungnahmen zu medizinischen Eingaben und Beschwerden der Inhaftierten und leiten das nichtärztliche Personal im Medizinischen Dienst in fachlicher Hinsicht an
  • Schließlich wirken Sie bei der Behandlungsuntersuchung der Gefangenen, bei der Aufstellung, Durchführung und Änderung des Vollzugsplans, bei der Beurteilung der Gefangenen, bei der Anordnung und beim Vollzug besonderer Sicherungsmaßnahmen und von Disziplinarmaßnahmen in dem vorgesehenen Umfang sowie bei der Aus- und Fortbildung der Vollzugsbediensteten mit

Ihr fachliches Profil:

  • Approbation als Arzt bzw. Ärztin oder die Voraussetzungen für eine Berufserlaubnis in Deutschland
  • Erste Berufserfahrung von Vorteil aber nicht zwingend notwendig

  • Eine Facharztausbildung im Bereich Allgemeinmedizin und/oder Innere Medizin sind von Vorteil
  • Zusatzbezeichnung Suchtmedizinische Grundversorgung oder aber die Bereitschaft, diese rasch zu erlangen.
  • Interesse an der Tätigkeit im Justizvollzug und einem hohen Maß an Identifikation mit der Aufgabe
  • Fahrerlaubnisklasse B ist gewünscht
  • selbstständiges patientenorientiertes Arbeiten wobei Sie sich als Teammitglied kollegial und wertschätzend für den gemeinsamen Erfolg einsetzen
  • Erfahrung im Umgang mit Untersuchungsgerätetechnik in Hausarztpraxen und im Umgang mit IT gestützten Prozessen
  • Idealerweise erste Erfahrung mit Abrechnungs- und Diagnosesystemen und Praxisorganisation

Wir bieten:

  • die Möglichkeit sich den Arbeitsalltag eigenverantwortlich zu gestalten
  • ein breites Arbeitsspektrum
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) in der Entgeltgruppe Ä1 oder Ä2 oder eine Verbeamtung in der Besoldungsgruppe A 13 mit der Option der Beförderung in die Besoldungsgruppe A 15
  • bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Gitterzulage
  • Arbeit in einem erfahrenen und hochmotivierten medizinischen Team mit interessanter interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • gute Ausstattung der Untersuchungs- und Behandlungsräume
  • eine ärztliche Tätigkeit außerhalb kassenärztlicher Zwänge
  • familienfreundliche Arbeitszeiten

Bewerbung:

Eine vorherige Hospitation ist in der JVA/ JSA Ihrer Wahl bei Interesse möglich.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen gerne Frau Doreen Tietz zur Verfügung
(Tel. 0361 / 57 35 11 430, E-Mail: doreen.tietz@tmmjv.thueringen.de)
und bei Personalfragen Frau Nicole Carl (Tel. 0361 / 57 35 11 410,
E-Mail: nicole.carl@tmmjv.thueringen.de).

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Abteilung Justizvollzug, Referat 41, W.-Seelenbinder-Straße 5, 99096 Erfurt.

Vielfältige Informationen über das Profil der drei Justizvollzugseinrichtungen in Untermaßfeld, Arnstadt und Suhl finden Sie auf unserer Internetseite www.justizvollzug.thueringen.de.

Arzt Allgemeinmedizin/Innere Medizin als Anstaltsarzt ( m/w/d)

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
99096 Erfurt
Untermaßfeld
Suhl-Goldlauter
Arnstadt
Vollzeit

Veröffentlicht am 16.04.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Friedrich-Olbricht-Damm 16, 13627 Berlin, Deutschland
95448 Bayreuth, Deutschland
28195 Bremen, Deutschland
Wegelystraße 3, 10623 Berlin, Deutschland
Am Nordring 4, 80807 München, Deutschland