szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärztin/Arzt (m/w/d) Referat Digitale Gesundheitsanwendungen

Für das Referat Digitale Gesundheitsanwendungen in der Abteilung Ambulante Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort in Berlin-Mitte mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung,
  • einen Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie
  • eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • In einem interdisziplinären Team arbeiten Sie mit an der Digitalisierung des Gesundheitswesens und dem Aufbau des neuen Versorgungsbereichs der Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA).
  • Sie führen Preisverhandlungen mit Herstellern von DiGA für den GKV-Spitzenverband durch. Dabei prüfen und bewerten Sie deren Vorschläge unter besonderer Berücksichtigung medizinischer Fragestellungen.
  • Sie erarbeiten Konzepte zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgungsstrukturen mit DiGA.
  • Sie analysieren und bewerten die Entwicklungen im Bereich der DiGA, deren positive Versorgungseffekte und die hierfür eingebrachte Evidenz.
  • Darüber hinaus begleiten Sie die gesetzgeberischen Aktivitäten zum ordnungspolitischen Rahmen der Anwendung von DiGA in der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Sie stimmen sich eng mit den Mitgliedskassen des GKV-Spitzenverbandes ab und vertreten im Rahmen der fachlichen Zuständigkeit die Interessen des GKV-Spitzenverbandes nach innen und außen.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie sind approbierte Ärztin/approbierter Arzt (m/w/d), kennen das deutsche Gesundheitssystem aus eigener beruflicher Erfahrung und verfügen über eingehende Kenntnisse in dessen Strukturen und Prozessen.
  • Sie besitzen breit gefächerte medizinische, epidemiologische Kenntnisse, fundierte Kenntnisse der evidenzbasierten Medizin und der medizinischen Informatik, idealerweise auch mit entsprechender Zusatzqualifikation.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den Klassifikationen im Gesundheitswesen, insbesondere in ICD-10 und OPS.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe medizinische Sachverhalte prägnant und adressatenorientiert darzustellen und zu präsentieren.
  • Sie arbeiten routiniert mit dem MS-Office-Paket und verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung medizinischer Daten.
  • Sie verfügen über eine hohe Leistungsbereitschaft, Stressresistenz und Durchsetzungsvermögen in einem politisch geprägten Umfeld.
  • Eine ausgeprägte analytische und konzeptionelle Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Interesse?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB unter Angabe der Ausschreibungsnummer 623 bis zum 03.12.2020, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Thorsten Busse unter der Telefonnummer 030 206288-2150.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unseren Datenschutzhinweis auf unserer Homepage.

Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Ärztin/Arzt (m/w/d) Referat Digitale Gesundheitsanwendungen

GKV-Spitzenverband
10117 Berlin
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 13.11.2020