szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärztin/Arzt in Weiterbildung Allgemeinmedizin

In der Weiterbildung und Lust auf eine Promotion?
Das geht jetzt auch parallel.

Ob schon am Anfang oder mitten drin. Wir bieten Promotionen zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Depressionsforschung in der Primärversorgung.
Im POKAL-Kolleg kann der Dr. med. parallel zur Facharztweiterbildung erreicht werden. Über die gesamte stationäre Weiterbildungszeit von 3 Jahren bietet das Kolleg eine strukturierte klinische Weiterbildung auf dem Weg zum Facharzt für Allgemeinmedizin in abgestimmten Rotationen innerhalb des Klinikums der Universität München. Währenddessen wird ein wissenschaftliches Promotionsprojekt gut vernetzt entwickelt und durchgeführt. Hierfür sind während der klinischen Rotationen 1 Tag pro Woche sowie ein vollzeitiger Weiterbildungsabschnitt von sechs Monaten am Institut für Allgemeinmedizin der LMU vorgesehen. Fortbildungsveranstaltungen werden dabei in angemessenem Umfang angeboten (30 ECTS).
Sie sind schon promoviert und wollen weiter in der Allgemeinmedizin forschen?
Mit bereits vorhandenem Dr. med. bietet das POKAL-Kolleg reine Forschungsprojekte über drei Jahre zum Ph.D. Medical Research mit umfangreichem Qualifizierungsprogramm mit wissenschaftlichem Austausch und individuellen Fortbildungsmöglichkeiten an (180 ECTS).
Spitzenforschung für Menschen mit Depression - DFG-GRK 2621
HausärztInnen sind für PatientInnen mit Depression zentral, da meistens sie die Erstdiagnose stellen und federführend behandeln. Körperliche und andere psychische Erkrankungen kaschieren Symptome und erschweren Therapien. In München entwickelt das DFG-Graduiertenkolleg „PrädiktOren und Klinische Ergebnisse bei depressiven ErkrAnkungen in der hausärztLichen Versorgung (POKAL, DFG-GRK 2621)“ ab Oktober 2021 dazu neue Diagnostik- und Behandlungsansätze.
Wenn Sie mit SpitzenforscherInnen der Exzellenzuniversitäten Ludwigs-Maximilians-Universität (LMU), der Technischen Universität München (TUM) und ihrer beiden Klinika dazu beitragen möchten, dass HausärztInnen depressive PatientInnen besser erkennen und behandeln und wenn Sie in Ihrer Karriere einen Schub erleben wollen, dann bewerben Sie sich bei uns.
Siehe „http://www.pokal-kolleg.de“.
Online-Infoveranstaltung am 31. Mai 2021 um 19 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung zur Infoveranstaltung bei
GRK2621@med.uni-muenchen.de oder Telefon 089 4400-53776.
Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2021.

Ärztin/Arzt in Weiterbildung Allgemeinmedizin

Klinikum der Universität München
80336 München
Vollzeit

Veröffentlicht am 21.05.2021

Jetzt Job teilen