szmtag Zum Hauptinhalt springen

ÄRZTLICHE DIREKTORIN / ÄRZTLICHER DIREKTOR (M/W/D)

Verantwortungsvolle Aufgabe in der größten Kinder- und Jugendpsychiatrie Deutschlands

Das Unternehmen
Die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH blickt auf eine über 90-jährige Geschichte zurück und ist ein Tochterunternehmen des Kommunalunternehmens der Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo). Es ist die größte Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Deutschland und hat einen Pflichtversorgungsauftrag für ganz Oberbayern. Seit 2000 ist das Klinikum akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. An derzeit 9 Standorten mit 200 vollstationären und 84 teilstationären Betten/Plätzen werden rund 850 Mitarbeitende beschäftigt. Ergänzt wird dieses stationäre Behandlungsangebot durch vier Tageskliniken und ein umfassendes ambulantes Behandlungsspektrum, mit Ambulanzen an allen Standorten. Pro Jahr werden rund 1.800 junge Menschen stationär oder teilstationär und rund 12.000 junge Menschen ambulant behandelt.

Das Selbstverständnis
Psychiatrie bedeutet für unseren Mandanten Vollversorgung, dementsprechend umfassend und vielfältig sind die Leistungen, die das gesamte Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen abdecken. Orientiert an den diagnostischen und therapeutischen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie behandelt das Klinikum nach einem multimodalen Gesamtkonzept. Das beinhaltet unter anderem Psychotherapie, Familientherapie/Elternarbeit, Ergotherapie, Neurofeedback-Training und Musiktherapie. Die Mitarbeitenden zeichnen sich durch hohe Fachlichkeit und herausragendes Engagement aus. Die Behandlung beinhaltet in jeder Beziehung die Orientierung an den Werten Vielfalt, Nähe und Sicherheit sowie den Anspruch, stets ein zuverlässiger, empathischer Partner zu sein. Für die jungen Patientinnen und Patienten und ihre Familien sind die klinischen Angebote rund um die Uhr erreichbar.

Ihre Aufgabe
Im Rahmen der Altersnachfolge suchen wir zum 1. März 2022 eine fachlich renommierte, managementerfahrene und sozial geprägte Führungspersönlichkeit. Die/Der Ärztliche Direktor/in trägt die medizinische Verantwortung für den gesamten klinischen Bereich aller Standorte, inklusive der fachlichen, aufbau- und ablauforganisatorischen sowie effizienten Führung der medizinischen Bereiche und Mitarbeitenden. Das bedeutet die Entwicklung und Umsetzung einer Gesamtkonzeption zur Zusammenarbeit der Kliniken, die medizinische Schwerpunktsetzung und die Koordination der Standorte sowie aller stationären und ambulanten Angebote im Sinne einer übergreifenden, patientenorientierten Behandlungsplanung. Sie steuern die Behandlungsprozesse sowie die effiziente, organisatorische Bündelung vorhandener Ressourcen in Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam, insbesondere den leitenden Oberärzten/innen. Gleichzeitig wirken Sie in Forschung und Lehre am Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie der LMU München mit. Sie vertreten das Klinikum in medizinischen Belangen nach außen und sichern eine patienten- und dienstleistungsorientierte Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen. Die strategische Weiterentwicklung gestalten Sie aktiv mit und stärken die bedarfsorientierte Leistungsplanung entsprechend moderner Versorgungsformen und -angebote auf höchstem Niveau.

Die/Der Kandidat/in (m/w/d)
Sie sind habilitierte/r Facharzt/-ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und besitzen die volle Weiterbildungsermächtigung. Sie bringen langjährige klinische Erfahrung in verantwortlicher Position und Expertise in allen Bereichen der kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung mit. Des Weiteren haben Sie Interesse an Versorgungsforschungsprojekten und der Weiterentwicklung innovativer, medizinischer Konzepte. Eine ausgeprägte Fähigkeit, strategische Verantwortung zu tragen und Führungsstärke mit Teamorientierung und wertschätzendem Umgang in Einklang zu bringen, ist essenziell. Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch Verlässlichkeit, Überzeugungskraft, hohes Engagement, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein aus. Wirtschaftliches Denken und unternehmerisches Geschick bei starker Patientenorientierung prägen Ihr Handeln. Sie verfügen über ein breites Interaktionsrepertoire, wodurch Sie rasch interne und externe Netzwerke aufbauen und sie zur Erreichung der Unternehmensziele einsetzen. Wertschätzung und Verbindlichkeit in der Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken sowie Kolleginnen und Kollegen runden Ihr Profil ab.

Das kbo-Heckscher-Klinikum fördert die berufliche Gleichstellung und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung
Annekathrin Walter und Tabea Hirche stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer AWA21670däb per E-Mail zu.

Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH
Joachimstraße 6 · 30159 Hannover · Telefon: +49(0)511 - 64 27 062-52
E-Mail: walter@rochusmummert.com · www.rochusmummert.com

ÄRZTLICHE DIREKTORIN / ÄRZTLICHER DIREKTOR (M/W/D)

kbo Hekscher Klinikum
Deisenhofener Str. 28, 81539 München
Vollzeit

Veröffentlicht am 19.03.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote