szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärztlichen Institutsvorständin bzw. Ärztlicher Institutsvorstand

Mit acht Kliniken, neun Pflegewohnhäusern, einem Therapiezentrum sowie fünf Ausbildungsstandorten zählt der Wiener Gesundheitsverbund zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen. Entsprechend dem Wiener Spitalskonzept 2030 wird die medizinische Versorgung Wiens in drei Regionen mit je zwei Partnerspitälern und dem Universitätsklinikum AKH Wien mit aufeinander abgestimmtem Leistungsangebot organisiert. Auf Basis des Wiener Spitalskonzepts wurden das konkrete künftige Leistungsportfolio des Wiener Gesundheitsverbunds und grundsätzliche betriebsorganisatorische Regelungen entwickelt. Dieser Medizinische Masterplan und die Master-Betriebsorganisation bzw. die daraus resultierende Ziel- und Gesamtplanung werden Schritt für Schritt realisiert. In den sieben Schwerpunkt-Spitälern entstehen medizinische Zentren, in denen fachliche Kompetenzen und Ressourcen gebündelt werden. In diesem Sinne veröffentlichen wir folgende Postenausschreibung:

In der Klinik Hietzing gelangt die Stelle

einer Ärztlichen Institutsvorständin bzw. eines Ärztlichen Institutsvorstandes am Institut für Nuklearmedizin zur Besetzung.

Ihr Profil bzw. Voraussetzungen sind
(1) Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit einer der anderen Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz (Die Übergangsbestimmungen zur EU-Erweiterung - § 32a Ausländerbe-
schäftigungsgesetz, BGBl Nr. 218/1975 i.d.g.F., sind zu beachten),
(2) Doktorat der gesamten Heilkunde, (3) Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Nuklearmedizin.

Bewerbung
(1) Geburtsurkunde, (2) Staatsbürgerschaftsnachweis, (3) Promotionsurkunde, (4) Fachärztin- bzw. Facharztanerkennung, (5) Verwendungszeugnisse, (6) Lebenslauf, (7) Konzept für die Führung des Institutes, (8) Nachweis einer Managementausbildung.

Wir bieten an

  • einen verantwortungsvollen, interessanten Arbeitsplatz
  • die Bewertung des Dienstpostens lautet: Schema II/IV/KAV Verwendungsgruppe A2
  • bzw. für neu Eintretende in den Wiener Gesundheitsverbund ab 1.1.2018: Schema W4, Gehaltsband W4/10 (lt. Wiener Bedienstetengesetz)
  • gegebenenfalls steht ein Betriebskindergarten zur Verfügung

Die Anstellung erfolgt vorerst für die Dauer von 2 Jahren.

Es wird ersucht, Bewerbungen bis spätestens 24.2.2021 an die Generaldirektion des Wiener Gesundheitsverbundes, 1030 Wien, Thomas-Klestil-Platz 7/1/3/CB 13.322 zu richten. Die Bewerbung kann auch per E-Mail (ernst.chytil@gesundheitsverbund.at)
erfolgen. Kompletter Ausschreibungstext kann über folgenden Link aufgerufen werden: http://www.wien.gv.at/recht/gemeinderecht-wien/posten-kag/index.html.

Weitere Auskünfte (z.B. hinsichtlich Anforderungsprofil und Arbeitsplatzbeschreibung): Telefon: 01 – 40409 – 60442 DW od. 60448 DW E-Mail: ernst.chytil@gesundheitsverbund.at od. manuela.loeffler@gesundheitsverbund.at.

Ärztlichen Institutsvorständin bzw. Ärztlicher Institutsvorstand

Wiener Gesundheitsverbund Klinik Hietzingen
1000 Wien, Österreich
Vollzeit

Veröffentlicht am 26.02.2021

Weitere passende Stellenangebote

Pettenkoferstraße 8A, 80336 München, Deutschland
Schwanebecker Chaussee, 13125 Berlin, Deutschland