szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärztlicher Leiter (m/w/d) Zentrale Notaufnahme

Das Universitätsklinikum im Herzen Münchens sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ärztlichen Leiter (m/w/d) Zentrale Notaufnahme

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (MRI) ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen, verfügt über eine hervorragende Ausstattung auf dem neuesten Stand der Medizintechnik und genießt national wie international einen ausgezeichneten Ruf.

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist eine unabhängige organisatorische Einheit am MRI, die als Stabsstelle direkt dem Klinikumsvorstand zugeordnet ist. Der*Die Ärztliche Leiter*in steht fachlich und organisatorisch dem Personal der ZNA vor. Um den Vorgaben des G-BA Rechnung zu tragen, wurden die medizinische und die chirurgische Nothilfe bereits vereint. Die ZNA besteht aus
der Notaufnahme, zwei Schockräumen mit direkter CT-Anbindung sowie aus
einer Notaufnahmestation mit 14 Überwachungsbetten. Jährlich werden etwa
50.000 Notfallpatient*innen am MRI behandelt.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der universitären ZNA sowie fachliche Organisation und Koordination der Abläufe
  • Teamorientierte Mitarbeiterführung und Planung des Ressourceneinsatzes der ZNA mit allen Fachdisziplinen
  • Leitung und strategische Weiterentwicklung der gesamten Notaufnahmeprozesse und -strukturen, perspektivisch: Erweiterung der ZNA in ein Integriertes Notfallzentrum
  • Schnittstellenmanagement mit internen und externen medizinischen Bereichen und Ärzt*innen des MRI
  • Weiterbildung von Fachärzt*innen in der Zusatzweiterbildung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“
  • Ausbildung von Studierenden
  • Koordination der Mitarbeit im Bereich der Datenverarbeitung und Bereitstellung für die Teilnahme am AKTIN-Notaufnahmeregister
  • Projektleitung und wissenschaftliche Mitarbeit an Projekten der kooperierenden Fachbereiche auf verschiedenen Gebieten der Notfallmedizin

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung, vorzugsweise für Innere Medizin, Chirurgie oder Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“
  • Langjährige klinische Berufserfahrung in der Notaufnahme und idealerweise der Intensivmedizin
  • Ausgeprägtes interdisziplinäres sowie unternehmerisches Denken und organisatorisches Geschick
  • Weiterbildungsbefugnis „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ vorhanden oder angestrebt
  • Hohe soziale Kompetenz und starkes Engagement in Lehre und Weiterbildung
  • Kollegialer und wertschätzender Umgang im interdisziplinären Team

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit an modern ausgestatteten Arbeitsplätzen
  • Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit vielen Fachbereichen im universitären Umfeld
  • Eine leistungsgerechte außertarifliche Vergütung

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 910-KD per E-Mail an:

Prof. Dr. Markus Schwaiger · Ärztlicher Direktor
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22 · 81675 München
E-Mail: direktion@mri.tum.de

Ärztlicher Leiter (m/w/d) Zentrale Notaufnahme

Ismanninger Str. 22, 81675 München
Vollzeit

Veröffentlicht am 20.04.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote