szmtag Zum Hauptinhalt springen

Ärztliche*r Leiter*in 80-100% Psychiatrie und Psychotherapie

Infolge der Pensionierung der langjährigen Stelleninhaberin, suchenwir für die Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik per1. Oktober 2021 eine/n

Ärztliche*r Leiter*in 80-100% für das Zentrum für Essstörungen (Kader)

Ihre Hauptaufgaben

  • Leitung des interdisziplinären Behandlungsteams des Zentrums für Essstörungen mit 15 FTE
  • Implementierung von evidenzbasierten und innovativen Therapiemodulen für Patientinnen und Patienten mit einer Essstörung, in Zusammenarbeit mit den somatischen Kliniken am USZ
  • Betrieb und Ausbau der Bettenstation für Patientinnen und Patienten mit einer schweren Essstörung (mehrheitlich Anorexia nervosa) sowie Weiterentwicklung des ambulanten / tagesklinischen Angebots
  • Führen einer eigenen ambulanten Sprechstunde
  • Mitarbeit in der Lehre von Studierenden der Medizin
  • Interesse an innovativen und interdisziplinären Forschungsfragen und der akademischen Nachwuchsförderung
  • Beteiligung am psychiatrischen kaderärztlichen Hintergrunddienst der Klinik für das gesamte USZ

Ihr Profil

  • Fachärztin/Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie oder äquivalenterTitel, sowie abgeschlossene Psychotherapieausbildung
  • Mehrjährige Führungsverantwortung und Erfahrung in der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit einer Essstörung im (teil)ambulanten und stationären Bereich
  • Konsiliarpsychiatrische, psychosomatische und/oder allgemeininternistische Erfahrung von Vorteil
  • Interesse an bio-psycho-sozialen Zusammenhängen und Wechselwirkungen bei Gesundheit und Krankheit
  • Freude an interdisziplinärer Vernetzung und Zusammenarbeit
  • Gute Kenntnisse des nationalen Krankenversicherungssystems
  • Interesse an der Forschung im Bereich der Essstörungen, Habilitation (oder kurz davor) von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interdisziplinäre State-of-the-Art Tätigkeit an der Schnittstelle von psychischen und somatischen Krankheiten und Beschwerden. Sie übernehmen die Leitung eines wichtigen Klinikbereiches und sind zugleich Mitglied der Klinikleitung. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr Fachwissen im universitären Umfeld weiter zu vertiefen und sich beruflich weiterzuentwickeln.

Unsere Klinik besitzt die Weiterbildungsberechtigung für Psychiatrie und Psychotherapie, Kategorie A (3 Jahre) ambulant, für Psychiatrie und Psychotherapie, Kategorie C (2 Jahre) stationär, für den Schwerpunkttitel in Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie (2 Jahre) und für den Schwerpunkttitel in Psychosomatischer und Psychosozialer Medizin (SAPPM) (2 Jahre).

Ein wertschätzendes Arbeitsklima, familienfreundliche Arbeitsmodelle und eine ausgeglichene Work-Life-Balance sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Weiterführende Informationen zur Klinik finden Sie unter www.psychiatrie.usz.ch.

Weitere Auskünfte
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. med. Roland
von Känel, Klinikdirektor unter 044 255 52 51 bzw. roland.vonkaenel@usz.ch oder an Frau Prof. Dr. med. Gabriella Milos, Leiterin des Zentrums für Essstörungen, unter 044 255 52 80 bzw. gabriella.milos@usz.ch.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2020, die Sie bitte per E- Mail an Herrn Prof. Dr. med. Roland von Känel senden (roland.vonkaenel@usz.ch).

www.usz.ch

Ärztliche*r Leiter*in 80-100% Psychiatrie und Psychotherapie

Universitätsspital Zürich
8091 Zürich, Schweiz
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 08.01.2021

Weitere passende Stellenangebote

Am Steinhügel 1, 64397 Modautal, Deutschland
Levelingstraße 21, 85049 Ingolstadt, Deutschland
35745 Herborn, Deutschland
Breite G. 10, 90402 Nürnberg, Deutschland