szmtag Zum Hauptinhalt springen

Amtsarzt (m/w/d) im Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz

Beim Landkreis Börde ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Amtsarzt (m/w/d)
im Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz

zu besetzen. Sie werden mit der fachbezogenen Leitungstätigkeit gegenüber den Ärzten und dem nichtärztlichen Fachpersonal insbesondere der Teams Amtsärztlicher Dienst, Hygiene und Umweltmedizinischer Dienst betraut. Des Weiteren nehmen Sie die fachliche Beratung gegenüber der Amtsleitung zu Steuerungszwecken aus amtsärztlicher Sicht wahr.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die bereit ist, die Belange der Gesundheitsförderung und Gesundheitssicherung der Bevölkerung des Landkreises Börde mit zu gestalten und weiter zu entwickeln.

Unsere Erwartungen an Ihre Qualifikation:
Einstellungsvoraussetzung ist neben der Approbation eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung auf dem Gebiet des öffentlichen Gesundheitswesens und die Anerkennung als Facharzt oder Fachärztin für das öffentliche Gesundheitswesen (Amtsarzt oder Amtsärztin) bzw. die Anerkennung als Facharzt oder Fachärztin mit begonnener Weiterbildung auf dem Gebiet des öffentlichen Gesundheitswesens oder die Bereitschaft die Weiterbildung auf dem Gebiet des öffentlichen Gesundheitswesens zu absolvieren.

Des Weiteren besteht für Fachärzte in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung (uPV) die Möglichkeit über einen Quereinstieg den Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen zu absolvieren.

Eine ausgeprägte fachliche Kompetenz, umwelt- und sozialmedizinische Kenntnisse, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit, Zielstrebigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit sind wünschenswert.

Eine weitere Voraussetzung ist der Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:
Für den Landkreis Börde ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiges Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich. Des Weiteren bietet der Landkreis Börde im Rahmen des „audit berufundfamilie“ das Arbeitszeitmodell ZeitWertKonten an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie in diesem Fall einen entsprechenden Nachweis der Bewerbung bei.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD-V (VKA). Die Möglichkeit der Zahlung einer Zulage besteht grundsätzlich und wird im Einzelfall geprüft.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Möglichkeit bestehen, in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Eine abschließende Entscheidung darüber, wird sich vorbehalten.

Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Führerscheinkopie, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte an die untenstehende Adresse.

Landkreis Börde – Personalamt – Bornsche Straße 2 – 39340 Haldensleben

Amtsarzt (m/w/d) im Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz

Landkreis Börde
Bornsche Straße 2, 39340 Haldensleben
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 10.09.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Oppenheimer Str. 38, 55130 Mainz, Deutschland
Technologiepark 8, 33100 Paderborn, Deutschland
Taulerstraße 14, 81739 München, Deutschland