Zum Hauptinhalt springen

Arzt*Ärztin in der Weiterbildung (m/w/d)

Standort:Viersen
Einsatzstelle:LVR-Klinik für Orthopädie Viersen
Vergütung:EG I TV-Ärzte
Arbeitszeit:Voll-/ oder Teilzeit
befristet für 4 Jahre
Besetzungsstart:nächstmöglich
Bewerbungsfrist:27.03.2024

Das sind Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in den Disziplinen orthopädische Chirurgie und konservative Orthopädie
  • Mitarbeit bei chirurgischen und orthopädischen Eingriffen
  • Mitarbeit bei der medizinischen Betreuung unserer stationären und ambulanten Patient*innen

Wir bieten Ihnen

  • Fachliche und überfachliche Kompetenzen (z. B. Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Patient*innenorientierung)
  • Eine interessante und zielorientierte Weiterbildungszeit mit Option (bei entsprechender Stellenverfügbarkeit)  zur langfristigen Mitarbeit in unserer orthopädischen Fachklinik mit ca. 232 Mitarbeitenden 
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem kollegialen Umfeld
  • Kooperationen mit umliegenden unfallchirurgischen Abteilungen
  • Systematische persönliche Qualifizierung (fachlich und überfachlich)
  • Möglichkeit der Nebentätigkeit (z. B. Gutachtenerstellung)

Das bieten wir Ihnen

  • 31 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Landschaftlich reizvolle Arbeitsumgebung
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Altersversorgung im Tarifbereich
  • Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kostenlose Parkplätze

Das bringen Sie mit

Erforderlich

  • Sie haben Ihr Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und verfügen über eine Approbation als Arzt*Ärztin 

Wünschenswert

  • Interesse an der operativen und konservativen Therapie und Schmerztherapie
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zur Integration in ein junges, dynamisches Ärzt*innenteam 
  • Verantwortungsbewusstsein und Empathie

Wer wir sind

In der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen bieten wir unseren Patient*innen ein qualitativ hochwertiges und modernes Angebot ambulanter und stationärer orthopädischer Versorgung. Unsere Behandlungsschwerpunkte sind die Endoprothetik (ca. 2.000 Eingriffe pro Jahr, Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung), die Arthroskopie des Hüft-, Knie-, Sprung- und des Schultergelenks (jeweils 400 Eingriffe pro Jahr) sowie die operative und konservative Behandlung von Wirbelsäulenpatient*innen, konservativ unter anderem im Rahmen der Multimodalen Schmerztherapie.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 22.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Herr Dr. Jochen Neßler
steht Ihnen für Fragen zum Aufgabengebiet gerne zur Verfügung.
02162/96-6202

Frau Janina Steinhäuser
steht Ihnen für Rückfragen zum Bewerbungsprozess gerne zur Verfügung.
02162/96-3006

Jetzt bewerben!

Qualität ist unser Maßstab

Bei der respektvollen Begleitung, Betreuung und Behandlung von Menschen ist die Qualität unserer Leistungen unser Maßstab für unser Handeln. Für unsere Kund*innen wollen wir immer besser werden.

Chancengleichheit beim LVR

Der LVR setzt sich für eine Organisationskultur ein, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Jede*r Einzelne soll Wertschätzung erfahren, und zwar unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung und Identität, Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft und Nationalität, Religion und Weltanschauung oder anderen Merkmalen, die gesellschaftliche Vielfalt ausmachen.

Als öffentlicher Arbeitgeber fördert der LVR die tatsächliche Erreichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Der LVR folgt diesem Auftrag schon seit über 30 Jahren mit Maßnahmen für eine ausgewogene Beschäftigungsstruktur, mit Frauenförderung z. B. für Führungspositionen, mit dem Bemühen, als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit zu unterstützen oder auch in seinen fachlichen Aufgaben für mehr Gendersensibilität.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Arzt*Ärztin in der Weiterbildung (m/w/d)

LVR-Klinik für Orthopädie
Horionstr. 2, 41749 Viersen
Vollzeit, Teilzeit, Befristet

Veröffentlicht am 31.03.2024

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Hubertusstraße 100, 41239 Mönchengladbach, Deutschland
Richard-Wagner-Str. 9-17, 50674 Köln, Deutschland
Streitstraße 9, 13587 Berlin, Deutschland
Fette Henn 50, 47839 Krefeld, Deutschland