szmtag Zum Hauptinhalt springen

Assistenzärztin/Assistenzarzt (m/w/d) Innere Medizin/Hämatologie und Onkologie

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalen Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

In der Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Assistenzärztin/Assistenzarztes (m/w/d)
(Entgeltgruppe Ä1 – befristet)

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet vorgesehen. Verlängerungen sind entsprechend den Höchstbeschäftigungsfristen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Aufgrund des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes bzw. des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird die Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen festgelegt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Ihre Aufgaben:

  • Facharztweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie
  • Ambulante und stationäre Krankenversorgung in der Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation, inklusive internistischer Intensivmedizin
  • Beteiligung an und Entwicklung von eigenständigen wissenschaftlichen Projekten (Grundlagenforschung/Translationale Forschung/Klinische Forschung) und studentischen Lehrveranstaltungen

Ihr Profil:

  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • Eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Sie sind begeisterungsfähig und identifizieren sich mit dem Leitbild der/ des forschenden Ärztin/Arztes
  • Sie sind teamfähig
  • Gewünscht, aber nicht Voraussetzung, sind Erfahrungen in der experimentellen Forschung

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulneben-tätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber und Gleichgestellte i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 1034 vorzugsweise per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an Univ.-Prof. Dr. C. Reinhardt, Direktor der Klinik für Hämatologie, Universitätsklinikum Essen, Hufelandstraße 55, 45147 Essen, E-Mail: christian.reinhardt@uk-essen.de.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß den jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de

Assistenzärztin/Assistenzarzt (m/w/d) Innere Medizin/Hämatologie und Onkologie

Hufelandstr. 55, 45147 Essen
Vollzeit

Veröffentlicht am 16.04.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

61348 Bad Homburg vor der Höhe, Deutschland
61440 Oberursel (Taunus), Deutschland
Baumgartner Höhe 1, 1140 Wien-Penzing, Österreich
Willy-Brandt-Platz 1, 50354 Hürth, Deutschland