Zum Hauptinhalt springen

Assistenzarzt:ärztin für die Fachweiterbildung im Gebiet „Psychiatrie und Psychotherapie“ (m/w/d)

Bereichern Sie unser Team als

Assistenzarzt:ärztin für die Fachweiterbildung im Gebiet „Psychiatrie und Psychotherapie“ (m/w/d)

Lippstadt
Vollzeit, Teilzeit
zum frühestmöglichen Eintrittstermin

Das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt verfügt über 335 stationäre Therapieplätze zur Behandlung psychisch kranker Rechtsbrecher:innen; Nachsorge und Rehabilitationsangebote. Die Klinik umfasst eine zentrale Aufnahmeabteilung für Männer und Frauen, die Abteilung „Klinische Psychiatrie“ für psychosekranke Männer, die Abteilung für Psycho- und Soziotherapie/Sucht für suchtkranke Männer und Frauen sowie Psycho- und Soziotherapie für Patienten mit Persönlichkeitsstörungen. Außerdem gibt es eine Rehabilitationsabteilung mit stationärer Reha sowie ambulanter Nachsorge. Die Behandlungsabteilungen sind zudem weiter nach Störungsbildern und Therapiekonzepten binnendifferenziert und in Spezialstationen unterteilt. Darüber hinaus gibt es ein Weiterbildungsinstitut, das die jährliche Eickelborner Fachtagung sowie weitere Thementagungen organisiert.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortungsvolle ärztliche Behandlungsplanung und Behandlungskoordination in kooperativer und kollegialer Zusammenarbeit mit allen am Therapieprozess beteiligten Berufsgruppen
  • Direkte Einbindung in und Übernahme der stationären Patientenbehandlung
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betreuer:innen und Justiz
  • Teilnahme an den ärztlichen Bereitschaftsdiensten

Unser Angebot

  • Volle Weiterbildungsermächtigung für den Erwerb der Schwerpunktbezeichnung „Forensische Psychiatrie“ von 3 Jahren
  • 2-jährige Weiterbildungsermächtigung für zum/r Facharzt:ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Umfangreiche Unterstützung der Facharztweiterbildung durch Teilnahmemöglichkeit an einem Weiterbildungscurriculum, Supervisionen und Balintgruppe
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine vertrauensvolle und kollegiale Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Qualifizierte Einarbeitung
  • Eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, einschließlich einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge sowie der weiteren sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes)
  • Flexibilität im Hinblick auf familiengerechte Arbeitszeiten – unterschiedlichste Arbeitszeitmodelle
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielseitige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Ein engagiertes Team, das sich auf Sie freut!

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit in Deutschland anerkannter Approbation
  • Explizites Interesse an forensisch-psychiatrischen Fragestellungen und der Therapieplanung unter forensisch relevanten Gesichtspunkten
  • Die Fähigkeit zur kooperativen, sehr kollegialen und wertschätzenden Teamarbeit
  • Ein wertschätzender und von Klarheit und Empathie gleichermaßen getragener Umgang mit Menschen mit schweren psychischen Störungen
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Ihre Zukunft bei uns!

Bewerbungen nehmen wir bevorzugt über unser Onlineportal entgegen.

Jetzt bewerben!

LWL- Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt
Eickelbornstraße 19
59556 Lippstadt

Bei Fragen zur Stellenausschreibung:
Frau Derya Nur Parlar
02945/981-5071

Bei fachlichen Fragen zur Stelle:
Herr Bernd Wallenstein
Tel.: 02945/981 - 2004 (Sekretariat)

Assistenzarzt:ärztin für die Fachweiterbildung im Gebiet „Psychiatrie und Psychotherapie“ (m/w/d)

LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt
Eickelbornstraße 19, 59556 Lippstadt
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 17.04.2024

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote