szmtag Zum Hauptinhalt springen

Assistenzprofessur für Koronare Herzkrankheiten 100%

An der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ist auf den nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenzprofessur für Koronare Herzkrankheiten (ohne Tenure Track) neu zu besetzen.

Die Position ist auf 6 Jahre befristet und an der Klinik für Kardiologie angesiedelt.

Die kardiovaskuläre Medizin bewegt sich immer mehr in Richtung einer  hochspezialisierten und personalisierten Medizin. Vor diesem Hintergrund stellt die Erforschung neuer, individualisierter Behandlungskonzepte im Bereich der koronaren Herzkrankheit eine Herausforderung dar. Die Assistenzprofessur ist an der Klinik für Kardiologie des Universitätsspitals Zü-rich im Bereich der interventionellen Kardiologie angesiedelt und soll die bestehende Forschung auf dem Gebiet der koronaren Herzkrankheit ausbauen. Die Klinik für Kardiologie des Universitätsspitals Zürich ist eines der grössten Zentren in der Schweiz. In den Andreas Grüntzig  Herzkatheterlaboren werden jährlich über 3'500 Patienten behandelt. Es werden ca. 1'700 diagnostische Koronarangiographien und 1'700 perkutane  Koronarinterventionen durchgeführt, zudem erfolgen über 400 strukturelle Eingriffe.

Die Assistenzprofessorin oder der Assistenzprofessor vertritt das Fach in Lehre,  Forschung und Dienstleistung. Der Forschungsschwerpunkt dieser  Assistenzprofessur soll in der Erarbeitung neuer diagnostischer und therapeutischer Strategien zur Behandlung von Patienten mit koronarer Herzkrankheit liegen. Aktive Beteiligung an der Lehre im Rahmen des Medi-zinstudiums sowie an der  fachärztlichen Weiterbildung, Fortbildung und Förderung des Nachwuchses wird erwartet.

Als Bewerber/in sollten Sie eine Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen ausweisen können. Sie haben einen Facharzttitel Kardiologie und verfügen über umfangreiche klinische und Leitungs-Erfahrung im Bereich der interventionellen Kardiologie. Ihre aktive Forschungstätigkeit im Fachgebiet wird international anerkannt und durch die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel unterstützt.
Eine bereits bestehende Forschungstätigkeit im Bereich der koronaren Herzkrankheit ist gewünscht. Sie vertreten eine teamorientierte Haltung, engagieren sich für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und bringen eine hohe Motivation zur  Nachwuchsförderung mit. Gute organisatorische Fähigkeiten und eine hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt. Gute Kenntnisse der Deutschen Sprache werden aufgrund des engen  Patientenkontaktes vorausgesetzt.

Die Universität Zürich und das Universitätsspital Zürich streben eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte  Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Prof. Oliver Kretschmar, Präsident Berufungskommission
E-Mail: oliver.kretschmar@kispi.uzh.ch, Tel. +41 44 266 75 19

Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung für diese Stelle bis zum 13.08.2020 unter www.recruiting.med.uzh.ch/position/28573697 ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Assistenzprofessur für Koronare Herzkrankheiten 100%

Universität Zürich
Rämistr., 8091 Zürich, Schweiz
Vollzeit

Veröffentlicht am 26.06.2020

Weitere passende Stellenangebote