Zum Hauptinhalt springen

Chefärztin/Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist ein leistungsstarker Maximalversorger im größten kommunalen Klinikverbund der Region, der Kliniken Frankfurt Main-Taunus GmbH. In den 22 Kliniken, Instituten und Fachabteilungen werden allein am Standort Frankfurt Höchst jährlich mehr als 37.000 stationäre und 100.000 ambulante Patientinnen und
Patienten versorgt. Über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich täglich mit modernster Diagnostik und Therapie für die Gesundheit der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten ein. Fünf Schulen für pflegerische und nichtärztliche medizinische Fachberufe leisten einen wichtigen Beitrag zum Ausbildungsangebot in der Region. Ein moderner Neubau wird bis Ende 2022 errichtet.

Mehr Informationen zu den medizinischen Zentren im Internet unter: www.varisano.de

Wir suchen zum 01.04.2023 einen Chefarzt (m/w/d) der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Nachfolge PD Dr. med. L. Schrod).

Als anerkanntes Perinatal-Zentrum Level 1 verfügt die Klinik über eine neonatologische sowie eine interdisziplinär-pädiatrische Intensivstation und stellt ein eigenes Kinder-Notarzt-Einsatzfahrzeug bereit. Mit Ausnahme der Kinderonkologie erstreckt sich das Behandlungsspektrum auf die gesamte Pädiatrie mit besonderen Schwerpunkten in der pädiatrischen Gastroenterologie, Diabetologie sowie Neuropädiatrie inkl. Endoskopie und Funktionsdiagnostik mit etwa 4.500 stationären
Fällen pro Jahr und einer Tagesklinik. Es besteht eine enge Kooperation mit unserer Klinik für Kinderchirurgie, Neurochirurgie und unserem Sozialpädiatrischen Zentrum.

Neben einer herausragenden klinischen Expertise sind ein hohes Maß an Führungs- und Genderkompetenz, die Fortführung der sehr guten kollegialen und interdisziplinären Zusammenarbeit mit den kooperierenden Fachabteilungen sowohl im Klinikum Frankfurt Höchst wie auch den Kliniken des Main-Taunus-Kreises sowie ein ökonomisches Verständnis grundsätzliche Voraussetzung für diese Position. Eine abgeschlossene Habilitation im Fachgebiet oder eine vergleichbare Leistung wird vorausgesetzt wie auch die künftige Teilnahme an der Studierendenausbildung als
akademisches Lehrkrankenhaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Erwartet werden eine Weiterentwicklung der Klinik unter medizinischen, strukturellen sowie strategischen Aspekten und ein Ausbau des Leistungsumfanges der Klinik.

Als leistungs- und führungsstarke Persönlichkeit mit Erfahrung in Klinikleitung und Personalverantwortung erwarten wir von Ihnen ein hohes Engagement und eine aktive Beteiligung an unserem interdisziplinärem Kinderzentrum sowie eine Weiterentwicklung der Klinik als wichtiger Bestandteil des Leistungsspektrums als
Maximalversorger.

Hinweise: Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche und betriebliche Gründe nicht entgegenstehen. Bitte schicken Sie an Unterlagen nur Kopien ohne die Verwendung von Mappen, da Bewerbungen nicht zurückgesandt, sondern gemäß der Datenschutzrichtlinien vernichtet werden.

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.09.2022 unter bewerbungen-kfh@varisano.de oder unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an:

varisano Klinikum Frankfurt Höchst GmbH
Personalabteilung
Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt am Main

Kontakt:
Für Rückfragen stehen Ihnen der Geschäftsführer Herr Stefan Schad (069-3106 3717) sowie der Ärztliche Direktor Herr PD Dr. C. Dalchow (069-3106 2752) zur Verfügung.

Chefärztin/Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt am Main
Vollzeit

Veröffentlicht am 24.09.2022

Jetzt Job teilen