szmtag Zum Hauptinhalt springen

Chefarzt der Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie (m/w/d)

Das Kreiskrankenhaus Bergstraße sucht im Rahmen einer Altersnachfolge eine kompetente Persönlichkeit als Leitung der Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie bis spätestens 03/2022.

Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung in Trägerschaft des Universitätsklinikums Heidelberg sowie des Landkreises Bergstraße. Für unsere jährlich über 15.000 stationären und rd. 25.000 ambulanten Patienten modernisieren wir unser Krankenhaus derzeit von Grund auf. Mit unserem Fachspektrum und den aktuell gut 250 aufgestellten Betten nehmen wir im Landkreis Bergstraße die regionale Führungsrolle ein. Das Krankenhaus verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke Unit, Chest Pain Unit, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Orthopädie/Unfallchirurgie, Anästhesie mit Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie über eine Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße ist als Notfallstandort für die Region anerkannt und besitzt eine Hubschrauber-Landemöglichkeit.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt rd. 2.500 stationäre Patienten im Jahr. Es ist eine D-Arzt-Ambulanz angegliedert, die vom unfallchirurgischen Sektionsleiter der Abteilung geführt wird. Wir bieten derzeit die Basisnot-fallversorgung nach GBA (Ziel ist die Notfallstufe II), sind zertifiziertes lokales Traumazentrum und arbeiten stetig an der medizinischen Fortentwicklung.

Gemeinsam möchten wir mit Ihnen den Ausbau eines modernen orthopädischen und unfallchirurgischen Fachbereiches gestalten.

Unsere gemeinsamen Ziele:

  • Sicherstellung der Versorgung der Bevölkerung nach neuestem medizinischem Stand und aktuellen medizinischen Entwicklungen 
  • Weiterentwicklung gelenkerhaltender und gelenkersetzender Therapieverfahren (Hüfte/Knie/Schulter) und innovativer Verfahren im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie 
  • Eigene weitere Schwerpunkte (Fußchirurgie, Handchirurgie, Schmerztherapie) sind willkommen und können individuell gefördert werden
  • Aufbau eines zertifizierten Endoprothesenzentrums
  • Ausbau eines tragfähigen Kooperations-Netzwerkes mit Zuweisern
  • Weiterentwicklung der Unfallchirurgie in kollegialer Zusammenarbeit mit dem zuständigen Sektionsleiter
  • Zusammenarbeit und Austausch mit der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg

Ihr Profil/Schwerpunkt:

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie; Zusatzbezeichnung „Spezielle orthopädische Chirurgie“
  • Mehrjährige Leitungsfunktion mit Erfahrung als klinische und administrative Führungskraft im klinischen Umfeld
  • Ergänzende Zusatz- oder Schwerpunktbezeichnungen (z. B. physikalische Therapie, Sportmedizin, orthopädische Rheumatologie) wären von Vorteil
  • Interdisziplinäres, interprofessionelles sowie unternehmerisch-wirtschaftliches Handeln
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz, Sozialkompetenz sowie ein modernes Führungsverständnis

Wir bieten eine vielseitige, herausfordernde und gestalterische Funktion in einem engagierten Team. Gestalten Sie das Kreiskrankenhaus Bergstraße mit uns gemeinsam in freundlicher Atmosphäre und klarem Blick auf die medizinische Entwicklung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis zum 30.06.2021. Das Auswahlverfahren läuft über die Personalberatung MSU Executive Search GmbH, die wir mit der Suche nach Ihnen beauftragt haben.

Senden Sie gerne Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Melanie Querfurt, Director, m.querfurt@m-s-u.de (Tel.: 06172/963-533)

Chefarzt der Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie (m/w/d)

Vienheimer Str. 2, 64646 Heppenheim (Bergstraße)
Vollzeit

Veröffentlicht am 18.06.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Schleißheimer Str. 35, 85221 Dachau, Deutschland
Heinz-Galinski-Straße 1, 13347 Berlin, Deutschland
Horner Str. 60-70, 28203 Bremen, Deutschland