szmtag Zum Hauptinhalt springen

Chefarzt (m/w/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung und Ausbau eines Fachschwerpunktes mit Entwicklungspotenzialen
Bedeutsame Grundversorgung mit großem Einzugsgebiet in Rheinland-Pfalz

Der konfessionelle Krankenhausverbund ist eine erfolgreiche Tochtergesellschaft eines großen Trägers für Krankenhäuser, Behinderten- und Pflegeeinrichtungen an 80 Standorten in Deutschland. Dazu gehören mehrere Akutkrankenhäuser sowie Einrichtungen der Bildung, Seniorenpflege und Rehabilitation.

Ein Krankenhaus des Verbundes ist als engagierter Grundversorger gekennzeichnet durch eine hohe regionale Bedeutung mit großflächigem Einzugsgebiet und sehr gutem Zuspruch bei Patienten und Zuweisern. Dies korrespondiert auch mit dem exzellenten „familiären“ Arbeitsklima über alle Berufsgruppen hinweg.

Ihre Position umfasst Leitung und Weiterentwicklung des Fachschwerpunktes Viszeralchirurgie im Rahmen eines Kollegialsystems zusammen mit dem Chefarzt für Unfallchirurgie:

  • Die Gesamtchirurgie umfasst aktuell rd. 2.000 stationäre Fälle mit Ausbaupotenzialen in der Versorgungsregion
  • Im Zuge des Generationenwechsels wird das Team auf Oberarztebene ergänzt und den Fachschwerpunkten zugeordnet. Angestrebt sind zwei Oberärzte(m/w/d) pro Fachgebiet, ergänzt durch einen gemeinsam eingesetzten Assistentenpool
  • Sie kooperieren eng mit der Gastroenterologie des Hauses, vertreten durch den Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlichen Direktor
  • Der Neubau des OPs bietet Ihnen exzellente Behandlungsmöglichkeiten
  • Sie repräsentieren Ihr Fachgebiet auch nach außen, suchen und pflegen die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten/innen der Region

Ihr Profil als Facharzt (m/w/d) für Viszeralchirurgie ist geprägt von einer fundierten Routine in allen gängigen Operationsverfahren der Grund- und Regelversorgung. Dabei ist eine differenzierte Expertise in der MIC besonders willkommen. Als engagierter Kliniker (m/w/d) sind Ihnen die Zuwendung zum Patienten und Teamwork auf kurzen Wegen gleichermaßen wichtig. Sie stehen für eine verantwortungsvolle Chirurgie und fühlen sich wohl in einem Krankenhaus mit persönlichem Charakter und hoher Mitarbeiterkontinuität, das von der Bevölkerung gut angenommen wird? Dann bietet diese Position Ihnen viele Chancen.

Das dürfen Sie erwarten: Das gepflegte, engagierte und freundliche Krankenhaus hat einen gesicherten Standort mit relativer Alleinstellung in einem Umkreis von 20-30 km. Es befindet sich in Trägerschaft eines großen Verbundes mit vielen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Sie profitieren von weitsichtigen Investitionen in das Equipment (neue OPs) und Personal. Die Einstellung eines zusätzlichen Oberarztes (m/w/d) Ihrer Wahl ist vorgesehen. Sie ergänzen sich mit der engagierten Gastroenterologie, die in den letzten Jahren durch den Chefarzt erfolgreich ausgebaut wurde.

Der Standort liegt in einer lebenswerten ländlichen Region, bietet eine gute Infrastruktur mit mehreren Schulzentren und erreichbarer Anbindung an größere Städte. Vertraglich erwartet Sie eine der Position angemessene Dotierung, die dem zeitgemäßen Vergütungsrahmen für Chefärzte/ärztinnen entspricht. Näheres dazu ist Gegenstand der Gespräche vor Ort.

Ihr erster Ansprechpartner für die Position mit der Kennziffer 21022, ist Roland Liebig. Er hält weitergehende Informationen für Sie bereit und erläutert Ihnen gerne in einem Gespräch Näheres zur Position telefonisch unter der Rufnummer 0221 474469 10 oder per E-Mail bewerbung@bueroliebig.de. Die Vertraulichkeit wird uneingeschränkt zugesichert.

büro:liebig - personalberatung im gesundheitswesen
Herwarthstr. 6 | 50672 Köln | tel 0221 474469 0 | www.bueroliebig.de

Chefarzt (m/w/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie

Klinik
Rheinland-Pfalz
Vollzeit

Veröffentlicht am 13.04.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote