szmtag Zum Hauptinhalt springen

Chefarzt (w/m/d) für das Institut für Laboratoriumsdiagnostik, Immunhämatologie und Mikrobiologie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
(Chefarztnachfolge)

Das DONAUISAR Klinikum, Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover, ist ein dynamischer, sich expansiv entwickelnder und regional aktiver Spitzenversorger mit annähernd 750 Planbetten. Es ist medizinisch hoch differenziert, versorgt jährlich weit über 90.000 stationäre und ambulante Patienten/-innen in 20 Fachdisziplinen und beschäftigt 2.400 Mitarbeiter/-innen an drei benachbarten Klinikstandorten. In Teilbereichen besteht eine Kooperation mit der Universität Regensburg. Es stellt sich medizinisch innovativ und mit interdisziplinären Zentrumsstrukturen, insbesondere Onkologischem Zentrum, überregionalem Traumazentrum und überregionaler Stroke Unit, wirtschaftlich erfolgreich und unternehmerisch zielorientiert in den Dienst einer Vollversorgung für zwei Landkreise sowie als hervorragender Schwerpunktversorger für ein weit darüber hinausgehendes, überregionales Einzugsgebiet. Derzeit agieren die Standorte Deggendorf und Dingolfing darüber hinaus als COVID-19-Schwerpunktkrankenhäuser.

UNSER LABOR
Das Institut für Laboratoriumsdiagnostik, Immunhämatologie und Mikrobiologie am DONAUISAR Klinikum umfasst am Standort Deggendorf ein diagnostisches Zentrum und an den Standorten Dingolfing und Landau jeweils ein Satellitenlabor. Das diagnostische Zentrum verfügt über umfassende Bereiche wie Klinische Chemie, Immunologie, Hämatologie, Gerinnungsdiagnostik, Medizinische Mikrobiologie, Molekularbiologie und Infektionsserologie sowie Immunhämatologie. Ein hochmotiviertes Team aus 3 Ärzten und 36 medizinisch-technischen Assistenten/-innen gewährleistet die Bearbeitung eines umfangreichen Analyseangebots für stationäre und ambulante Patienten. Laborleistungen werden für weitere Kooperationskrankenhäuser und Vertragsärzte erbracht. Moderne und hochkonsolidierte Geräte der neuesten Generation sowie ein umfassendes Laborinformationssystem ermöglichen eine Laboranalytik auf höchstem Qualitätsniveau.

UNSERE ERWARTUNGEN AN SIE
Für diese herausgehobene Position möchten wir gern ins Gespräch kommen mit
fach- und führungserfahrenen Ärzten/Ärztinnen, die alle Voraussetzungen mitbringen, das Institut für Laboratoriumsdiagnostik, Immunhämatologie und Mikrobiologie zu leiten und es klinisch und konzeptionell weiter zu entwickeln.
Sie sind Facharzt für Labormedizin, ggf. mit zusätzlicher fachärztlicher Anerken-
nung für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie; Habilitation erwünscht, jedoch nicht Bedingung. Ihr fachliches Profil umfasst umfangreiche einschlägige Berufserfahrung im Fachgebiet und in einer Führungsfunktion. Aufgrund der gegebenen interdisziplinären Strukturen ist die Kollegialität auf Führungsebene ein wichtiges Kompetenzmerkmal für diese Position. Wir erwarten umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im EDV-Bereich und Qualitätsmanagement, Innovationsfähigkeit und Interesse an der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Instituts, die fachliche und persönliche Voraussetzung zur Erlangung der Weiterbildungsbefugnis im Fachgebiet Labormedizin sowie die Voraussetzung für die Erlaubnis gemäß § 44 Infektionsschutzgesetz und die Betreuung des Transfusionswesens als Trans-
fusionsverantwortlicher. Ihren hohen Anspruch an die Qualität Ihrer Arbeit verbinden Sie mit authentischer Patientenzuwendung und einem fördernden, integrativen Führungsstil. Sie suchen und pflegen den berufsgruppenübergreifenden Dialog sowohl hausintern als auch mit den niedergelassenen Ärzten/-innen und der interessierten Öffentlichkeit. Als Persönlichkeit sind Sie kommunikativ, offen, zielorientiert, entscheidungsfreudig, strukturiert, organisationsstark und durchsetzungsfähig und sehen in der Leitung eines etablierten Laborinstituts einer Schwerpunktklinik mit weiteren  Entwicklungspotenzialen Ihre adäquate Zielposition.

DIE BESCHRIEBENE POSITION BIETET IHNEN
Ein exponiertes Setting der Schwerpunktversorgung mit zentraler Bedeutung für
zwei Landkreise und Gestaltungsmöglichkeiten in allen Facetten Ihres Fachgebietes. Damit verbunden sind Freiräume, Ihre persönlichen Schwerpunkte einzubringen und fachlich wie strategisch Akzente zu setzen. Sie dürfen auf eine gute Kooperationskultur im Hause und auf ein engagiertesn Team setzen, welches mit dem Hause und der Region positiv verbunden ist undn welches Sie auf Wunsch auch durch Mitarbeiter/-innen Ihrer Wahl ergänzen können. Die Dotierung der Position berücksichtigt Ihre Verantwortung in adäquater Weisen und erfolgt in einem unbefristeten Vertrag mit festen und variablen Anteilen, zu denen auch Einnahmen aus Wahlleistungen gehören. Details dazu sind Gegenstand von Gesprächen vor Ort.

Das DONAUISAR Klinikum gehört zu den medizinisch wie wirtschaftlich sehr
erfolgreichen und sich dynamisch entwickelnden Gesundheitsunternehmen Bay-
erns und bietet exzellente Bedingungen für eine erfolgreiche Arbeit. Die Landkreise Deggendorf (www.deggendorf.de) und Dingolfing (www.landkreis-dingolfing-landau.de) sind bekannt durch ihre wirtschaftliche Dynamik und ihren hohen Freizeit- und Erholungswert am Fuße des Bayerischen Waldes. Alle weiterführenden Schulen inkl. einer Hochschule (www.th-deg.de) sind in Deggendorf vorhanden. Eine sehr gute Anbindung an die Metropolregion München ist gegeben. (Entfernung zum Flughafen München: ca. 50 Minuten)

Ihre ersten Ansprechpartner für die Position mit der Kennziffer A-01-92210-2020-03 sind die Ressortleiter Medizin und Pflege Herr Dr. med. Michael Mandl unter der Telefonnummer 0991/380-3400 und Herr Prof. Dr. med. Stefan Rath unter der Telefonnummer 0991/380-3851 sowie Frau Bauer-Wanninger, Juristin-Personalabteilung, unter der Telefonnummer 0991/380-1221. Sie halten weitergehende Informationen für Sie bereit und erläutern Ihnen gern in einem ersten persönlichen Gespräch Näheres zur Position. Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte bis 31.07.2020. Die Vertraulichkeit wird Ihnen uneingeschränkt zugesichert.

DONAUISAR Klinikum gKU, Personalabteilung
Perlasberger Straße 41, 94469 Deggendorf
karriere@donau-isar-klinikum.de

Chefarzt (w/m/d) für das Institut für Laboratoriumsdiagnostik, Immunhämatologie und Mikrobiologie

Perlasberger Straße 41, 94469 Deggendorf
Vollzeit

Veröffentlicht am 10.07.2020

Weitere passende Stellenangebote