szmtag Zum Hauptinhalt springen

Direktor*in (m/w/d) für Unfallchirurgie und Orthopädie

Die Mühlenkreiskliniken (AöR) suchen für das Krankenhaus Lübbecke im Rahmen einer Nachfolgeregelung zum 1. Juli 2021 Verstärkung.

Das Krankenhaus Lübbecke ist mit 459 Betten der zweitgrößte Standort der Mühlenkreiskliniken AöR mit fünf Kliniken (Zentrum für Innere Medizin mit Gastroenterologie, Kardiologie und Pneumologie, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Klinik für Urologie, Kinderurologie und Uro-Onkologie), einem Institut für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin und dem Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit (Psychiatrie und Psychosomatik). Das Krankenhaus ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum, das Zentrum für Seelische Gesundheit ist Universitätsklinikum.

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie versorgt im Rahmen der erweiterten Regelversorgung jährlich ca. 1.700 stationäre und ca. 11.800 ambulante Patientinnen und Patienten. In der Klinik werden jährlich ca. 1.400 Operationen mit kontinuierlich steigender Tendenz durchgeführt. Die Klinik belegt 48 Betten, davon zwei Betten auf der interdisziplinären Intensivstation. Es besteht eine umfangreiche D-Arzt-Ambulanz. Das Haus ist zum Verletzungsartenverfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen, als großes Lokales Traumazentrum und als Endoprothesenzentrum zertifiziert.

Ihr Profil

  • Facharzt oder -ärztin (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ und „Spezielle Orthopädie“
  • Qualifikation zur Beteiligung am Durchgangsarzt- und Verletzungsartenverfahren
  • Voraussetzung für eine umfangreiche Weiterbildungsermächtigung
  • Qualifikation als Hauptoperateur*in (m/w/d) EPZ
  • Berufserfahrung in leitender Position in den Bereichen Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken der Mühlenkreiskliniken sowie insbesondere mit den Krankenhäusern des Traumanetzwerkes und der niedergelassenen Ärzteschaft der Region
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, die ein wertschätzendes Miteinander aller Berufsgruppen fördert
  • Entscheidungs-, Umsetzungs- und Kommunikationsstärke, um im Team die Abteilung kontinuierlich weiterzuentwickeln

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem qualifizierten, hoch motivierten Team in guter Arbeitsatmosphäre sowie eine interessante und abwechslungsreiche Führungsposition in einem kollegialen und professionellen Umfeld.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
bewerbung@muehlenkreiskliniken.de oder
Mühlenkreiskliniken AöR, Bewerbermanagement,
Hans-Nolte-Straße 1, 32429 Minden

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Uwe Werner, Ärztlicher Direktor und Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, unter der Telefonnummer 0 57 41 / 35 14 01 und Frau Tanja Nestler, Geschäftsführerin, unter der Telefonnummer 0 57 41 / 35 10 01 zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen und von Schwerbehinderten werden im Interesse der beruflichen Gleichstellung bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit kann diese Stelle auch als Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden.

Mehr Infos unter www.dein-krankenhaus.de

Direktor*in (m/w/d) für Unfallchirurgie und Orthopädie

Mühlenkreiskliniken (AöR)
32312 Lübbecke
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 05.03.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Ditfurter Weg 24, 06484 Quedlinburg, Deutschland
Schützenstraße 15, 83646 Bad Tölz, Deutschland
Deisenhofener Str. 28, 81539 München, Deutschland
Heinrich-Zille-Straße 13, 01445 Radebeul, Deutschland
Siemenspl. 4, 29223 Celle, Deutschland