szmtag Zum Hauptinhalt springen

Fach- oder Assistenzärztin/arzt in fortgeschrittener Weiterbildung (w/m/d)

Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Reichenau

Das Zentrum für Psychiatrie Reichenau, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, versorgt mit einem stationären Bereich von 285 Betten sowie Tageskliniken und Institutsambulanzen an verschiedenen Standorten die Landkreise Konstanz, Waldshut-Tiengen und teils Tuttlingen.

Das ZfP Reichenau umfasst Fachabteilungen für Allgemeinpsychiatrie, Sozialpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Suchtmedizin und Alterspsychiatrie sowie auch eine Klinik für Forensische Psychiatrie mit weiteren 102 Betten.

Wir suchen eine/n

Fach- oder Assistenzärztin/arzt in fortgeschrittener Weiterbildung (w/m/d)
Kennziffer: R30/21

Diese Stelle ist anlässlich des altersbedingten Ruhestandes des bisherigen Stelleninhabers ab dem 30.06.2021 in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Standort Reichenau bei Konstanz unbefristet zu besetzen.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (Maßregelvollzug) im ZfP Reichenau ist für die Versorgung gem. des § 126a StPO und der §§ 63 und 64 StGB für mehrere Landgerichtsbezirke zuständig. Das Behandlungskonzept ist der therapeutischen Gemeinschaft mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt und damit der multiprofessionellen Zusammenarbeit verpflichtet. Ihr Einsatzort wird eine der vier Stationen sein. Des Weiteren betreibt die Klinik eine Gutachtensstelle, eine offen geführte Wohngruppe und für die Nachsorge eine forensische Ambulanz. Eine Forschungsgruppe koordiniert eine landesweite Basisdatenerhebung und führt eigenständig und im Rahmen von Kooperationen Forschungsprojekte durch.

Der ärztliche Direktor MRV hat die volle Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Forensische Psychiatrie (36 Monate). Ein Jahr kann für die Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie angerechnet werden.

Ihre Aufgaben:

  • Primärärztliche und psychiatrische Versorgung der Patient*innen einer Station
  • Forensisch-psychiatrische Fallführung und einzelpsychotherapeutische Betreuung mehrerer Patient*innen
  • Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst des ZfP Reichenau
  • Gewünscht ist weiter die Übernahme von Gutachtensaufträgen einschließlich der Teilnahme an Anhörungen und Hauptverhandlungen im Rahmen einer genehmigten Nebentätigkeit

Profil:

  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in Psychiatrie oder Psychotherapie
  • Berufserfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Patient*innen mit Psychosen, Abhängigkeitserkrankungen und Persönlichkeitsstörungen sowie möglichst abgeschlossene neurologische Weiterbildungszeit
  • Interesse an der primärärztlich-somatischen Versorgung langfristig Untergebrachter
  • Interesse an forensisch-psychiatrischer Begutachtung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine fundierte Einarbeitung und vielseitige Weiterbildung durch ein erfahrenes Team
  • Eine kollegiale und anregende Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung sowie Supervisionen
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit und Qualifikation
  • Vergütung und die sozialen Leistungen nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte in den ZfP (TV-Ärzte ZfP)

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der medizinische Direktor Priv.-Doz. Dr. med. Jan Bulla, Tel.: 07531 977-109, j.bulla@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-Ärzte ZfP. Unsere angebotenen Vollzeitstellen sind auch in Teilzeit zu besetzen. Chancengleichheit, Förderung der Work/Life-Balance und Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind feste Bestandteile unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15. Mai 2021 über unser Bewerberportal freuen wir uns.

Besuchen Sie unsere Homepage: www.zfp-reichenau.de

Ein Unternehmen der zfp Gruppe Baden-Württemberg

Fach- oder Assistenzärztin/arzt in fortgeschrittener Weiterbildung (w/m/d)

Feuersteinstr. 55, 78479 Reichenau
Vollzeit

Veröffentlicht am 28.04.2021

Jetzt Job teilen