szmtag Zum Hauptinhalt springen

Fachärztin/Facharzt im Umwelt- und Infektionsschutz inkl. Fachdienstleitung

Stellenausschreibung

Beim Kreis Coesfeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) im Umwelt- und Infektionsschutz inkl. Fachdienstleitung

zu besetzen.

Was bieten wir Ihnen?

  • Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle als Tarifbeschäftigte oder Tarifbeschäftigter mit einer Eingruppierung bis zur EG 15 TVöD zzgl. 100 % Fachkräftezulage (Stellenteilung ist bei Teilung des Arbeitsplatzes möglich).
  • Wir bieten Ihnen eine Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (insbesondere Laufbahnbefähigung, gesundheitliche Eignung) mit entsprechender Eingruppierung bis zur BesGr A 15 LBesO NRW.
  • Sie erwartet ein krisensicherer, interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit eigenverantwortlicher Tätigkeit und beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Ihnen obliegt die Leitung des Fachdienstes 4 – Umwelt- und Infektionsschutz.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört das gesamte Spektrum des Infektionsschutzes inklusive Umwelthygiene, Krankenhaushygiene und Trinkwasser, außerdem Aufgaben der Medizinalaufsicht/Qualitätssicherung im Gesundheitswesen.
  • Die Übertragung weiterer bzw. anderer Aufgabengebiete ist nicht ausgeschlossen. Bei der Festlegung des Aufgabenschwerpunktes werden individuelle Interessen und Fähigkeiten berücksichtigt.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Wir erwarten eine Approbation als Ärztin/Arzt sowie eine Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt, vorzugweise für Öffentliches Gesundheitswesen, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Pädiatrie.

Was sollten Sie darüber hinaus mitbringen?

  • Sie sollten mehrjährige praktische Erfahrungen als Ärztin/Arzt in klinisch-praktischer oder praktischer Tätigkeit vorweisen können.
  • Wir erwarten die Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Einsatzbereitschaft, u. a. Dienste zu ungewöhnlichen Zeiten zu leisten.
  • Zur flexiblen Aufgabenwahrnehmung ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich. In diesem Zusammenhang erwarten wir auch die Bereitschaft, das private Kfz gegen Reisekostenerstattung nach dem Landesreisekostengesetz für dienstliche Fahrten zur Verfügung zu stellen.
  • Außerdem sind EDV-Kenntnisse (Standardsoftware – Office-Produkte) von Vorteil.

Was zeichnet den Kreis Coesfeld als Arbeitgeber aus?

  • Familienfreundlichkeit wird beim Kreis Coesfeld großgeschrieben. Wir bieten Ihnen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit) und die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Heim- und Telearbeit (Homeoffice).
  • Auf Sie warten die üblichen Vorzüge des öffentlichen Dienstes: betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung gemäß § 20 TVöD-VKA, 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche, uvm.
  • Uns zeichnet eine gute Erreichbarkeit des Verwaltungsstandortes mit dem ÖPNV sowie die Möglichkeit zur Nutzung eines JobTickets aus. Alternativ haben wir überdachte Stellplätze für Ihr Fahrrad, aber auch kostenlose Parkplätze für Ihr Kraftfahrzeug.
  • Wir bieten Ihnen ausdrückliche Unterstützung bei internen und externen Fortbildungsangeboten und freuen uns über Ihre Bereitschaft, diese wahrzunehmen.
  • Der Digitalisierungsgrad ist hoch, Papierakten gehören in vielen Bereichen bereits der Vergangenheit an.
  • Sportlich sind wir auch: Wir bieten geförderte Sportprogramme im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und haben außerdem eine Betriebssportgemeinschaft. Unsere Dienstfahrräder und Dienst-E-Bikes stehen Ihnen auch in der Mittagspause zur Verfügung.

Ausführliche Informationen zum Serviceangebot, aber auch zur Infrastrukturausstattung des Kreises Coesfeld, dem kommunalen Dienstleistungszentrum für rund 220.000 Einwohnerinnen und Einwohner in 11 kreisangehörigen Städten und Gemeinden, finden Sie im Internet unter www.kreis-coesfeld.de.
Der Kreis Coesfeld fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung von Personen jeglichen Geschlechts. Wir begrüßen daher Ihre Bewerbung ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Winkler (Leiterin der Abt. 53 – Gesundheitsamt, Tel. 02541/18-5300), im Übrigen Frau Griese (Personalabteilung, Tel. 02541/18-1107) oder Frau Lehmann (Personalabteilung, Tel. 02541/18-1105) für Auskünfte zur Verfügung.
Mit der Abgabe der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Fahrt- und Übernachtungskosten für die Vorstellung werden nicht erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 21.11.2021 als Online-Bewerbung über www.interamt.de (Stellen-ID: 727277) oder alternativ an

Kreis Coesfeld
11 – Personal und Organisation
48651 Coesfeld
bzw. bewerbungen@kreis-coesfeld.de (E-Mail-Anhänge nur im PDF-Format).

Fachärztin/Facharzt im Umwelt- und Infektionsschutz inkl. Fachdienstleitung

Kreis Coesfeld
48653 Coesfeld
Vollzeit

Veröffentlicht am 03.12.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Deutschland, 06258 Schkopau, Deutschland
55543 Bad Kreuznach, Deutschland
67063 Ludwigshafen am Rhein, Deutschland