Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Fachärztin*Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (m/w/d)

Das Gesundheitsamt sucht ab sofort eine*n

Fachärztin*Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin, Innere Medizin in der Abteilung Soziale Psychiatrie – Mobiler medizinischer Dienst in Teilzeit.

Das Gesundheitsamt der Stadt Köln gehört zu den größten und renommiertesten in der Bundesrepublik. Hier nehmen circa 450 Mitarbeiter*innen die kommunalen Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes auf der Grundlage der Rechtsvorschriften des Bundes und des Landes sowie der vom Rat gefassten Beschlüsse wahr.

Der mobile medizinische Dienst des Gesundheitsamtes Köln behandelt im Rahmen einer aufsuchenden medizinischen Versorgung pro Jahr circa 1400 Menschen in besonders prekären Lebenssituationen (insbesondere Obdachlosigkeit und/oder Drogenabhängigkeit). Die Behandlungen erfolgen in niedrigschwelligen Einrichtungen freier Träger der Wohnungslosenhilfe und der Suchthilfe, sowie zu einem geringen Teil in einem Behandlungsbus, im gesamten Stadtgebiet.

Die besonderen Bedingungen der Wohnungslosigkeit, insbesondere eines Lebens "auf der Straße", sowie die Suchterkrankungen verhindern eine gesundheitsbewusste Lebensweise der Betroffenen und begünstigen damit Erkrankungen, die unter anderen Umständen kaum entstehen würden; Schwerpunkte liegen dabei auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin, der Inneren Medizin und der Chirurgie sowie auf dem Gebiet der Psychiatrie.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen ärztlichen Tätigkeit haben und den Weiterentwicklungsprozess des Arbeitsbereiches und der Abteilung mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Profil

Sie…

  • verfügen über eine ärztliche Approbation sowie eine Facharztanerkennung im Gebiet Allgemeinmedizin oder Innere Medizin

Wir weisen darauf hin, dass ab dem 01.03.2020 für diese Stelle die Regelungen des Maserimpfschutzgesetzes einschlägig sind.

Darüber hinaus ist uns wichtig

Sie…

  • sind kooperations- und teamfähig
  • verfügen über überdurchschnittliche individuelle Belastbarkeit
  • sind bereit, an der Rufbereitschaft des Gesundheitsamtes teilzunehmen sowie gegebenenfalls in pandemiebedingten Aufgabenbereichen mitzuarbeiten, auch in einem dort gültigen Arbeitszeitmodell
  • sind bereit, die enge Kooperation mit unseren Partner*innen, den freien Trägern der Wohnungslosen- und Suchthilfe, fortzusetzen
  • verfügen über eine Fahrerlaubnis der Klasse B
  • verfügen über Genderkompetenz und Diversitätsüberzeugung

Ihre Aufgaben

Sie...

  • übernehmen die niedrigschwellige, zielgruppenorientierte medizinische Grund- und Notfallversorgung der Menschen in besonders prekären sozialen Verhältnissen, die von den allgemein bestehenden Angeboten des Gesundheitswesens kaum oder nur unzureichend erreicht werden
  • untersuchen und behandeln im Rahmen von regelmäßigen Sprechstunden in niedrigschwelligen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe und der Suchthilfe, sowie teilweise in einem Behandlungsbus im gesamten Stadtgebiet
  • bringen die Bereitschaft mit, gemeinsam mit Sozialarbeiter*innen bei "medical streetwork" mitzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

Die Stellen sind bewertet nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt gemäß den tariflichen Regelungen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 31,2 Stunden. Andere Teilzeitmodelle sind denkbar.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt über unser Bewerbungsportal.

Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte mit Lebenslauf, Qualifikationen, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis spätestens zum 19.07.2024 unter der Kennziffer 0271/23-01-ClHo an:

Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter (111/22-01)
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

Hier geht es zur Online-Bewerbung!

IHRE ANSPRECHPERSON

Weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Frau Holetzek, Telefon 0221 221-28648.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Dr. Bertling, E-Mail: mobilermedizinischerdienst@stadt-koeln.de.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.

Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fachärztin*Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (m/w/d)

Stadt Köln
Neumarkt 15-21, 50667 Köln
Teilzeit

Veröffentlicht am 20.07.2024

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote