szmtag Zum Hauptinhalt springen

Facharzt Anästhesie (w/m/d)

unbefristet
Vollzeit oder Teilzeit
Abteilung für Anästhesiologie

Über uns

Die Stiftung Jüdisches Krankenhaus Berlin ist Trägerin eines modernen,  zukunftsorientierten Notfallkrankenhauses mit einer 260-jährigen Tradition. Rund 670  Mitarbeiter sind in der Stiftung beschäftigt. Das Krankenhaus ist nach KTQ®  zertifiziert und führt 352 Betten in den Fachrichtungen Innere Medizin: Kardiologie,  Angiologie, Gastroenterologie, Diabetologie, außerdem Orthopädie und  Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Neurologie sowie  Psychiatrie und Psychotherapie. Die Anästhesiologie sowie eine Gemeinschaftspraxis für radiologische Diagnostik und minimalinvasive Therapie komplettieren das  Leistungsspektrum.

Die Abteilung für Anästhesiologie bietet ein breites Leistungsspektrum moderner Anästhesie- und Monitorverfahren für Patienten aller Altersgruppen. Schwerpunkte sind Regionalanästhesie (US gestützt) sowie postoperative Schmerztherapie. Weiterhin obliegt der Abteilung die OP-Koordination.

Ihre Aufgaben

  • Fachärztliche anästhesiologische Versorgung im OP, der interventionellen Radiologie und der Ambulanz
  • Klinische Betreuung von stationären und ambulanten Patienten
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Ihr Profil

  • Fachärztin/Facharzt für Anästhesie
  • Erfahrung und hohe fachliche Qualifikation im gesamten Spektrum der Anästhesie
  • Führung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin oder vergleichbare Qualifikation wünschenswert
  • Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen sowie hohe Patientenorientierung
  • Sicheres Auftreten sowie Interesse an der eigenen Weiterentwicklung
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur aktiven interdisziplinären Zusammenarbeit

Was wir bieten

  • Angenehme Arbeitsatmosphäre durch wertschätzendes und herzliches Miteinander
  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit auf hohem klinischen Niveau
  • Mitarbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team
  • Alle modernen Narkose-, Monitor- und Regionalanästhesieverfahren (ultraschallgestützt) werden angewendet und können im Rahmen einer strukturierten Einarbeitung erlernt werden
  • Attraktive Vergütung gemäß Haustarifvertrag
  • Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung durch bis zu 7 bezahlte Fortbildungstage pro Jahr
  • 38,5 Stunden bei Vollzeit sowie 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zum BVG-Ticket sowie attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Umfangreiche Gesundheits- und Sportangebote
  • Mittagessen zu vergünstigten Mitarbeiterpreisen (Cafeteria)
  • U-Bahn, Tram und Bus direkt vor der Tür (U Osloer Straße)
     

Facharzt Anästhesie (w/m/d)

Jüdisches Krankenhaus Berlin
Heinz-Galinski-Straße 1, 13347 Berlin
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 19.01.2021

Weitere passende Stellenangebote