Zum Hauptinhalt springen

Oberarzt/-ärztin Wirbelsäulenchirurgie Facharzt/-ärztin für Orthopädie/Unfallchirurgie und/oder Neurochirurgie als Oberarzt/-ärztin für Wirbelsäulenchirurgie

Naëmi-Wilke-Stift Guben
Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie
und Wirbelsäulentherapie

Stellenausschreibung

Unser Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung ist mit 161 Planbetten im Landesbettenplan gelistet. Es bestehen die Hauptabteilungen: Zentrum für Orthopädie/Unfallchirurgie, Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie/-therapie, Zentrum für konservative Orthopädie und Schmerztherapie sowie die Abteilungen Chirurgie, Innere Medizin und Anästhesie.

Aufgrund von deutlichen Leistungssteigerungen im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie/-therapie suchen wir für unser Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und Wirbelsäulentherapie eine/n:

Facharzt für Orthopädie / Unfallchirurgie oder Neurochirurgie als Oberarzt/-ärztin mit dem Schwerpunkt in der Wirbelsäulenchirurgie/-therapie

Weiterbildungsermächtigungen für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie, für Common Trunk, für spezielle orthopädische Chirurgie sind vorhanden bzw. beantragt.

Die Klinik ist zertifiziert als Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung sowie als lokales Traumazentrum im Traumanetzwerk Brandenburg Süd-Ost.

Schwerpunkte der Klinik sind:

  • Wirbelsäulenchirurgie und Wirbelsäulentherapie – komplettes Behandlungsspektrum
  • Endoprothetik an allen Gelenken einschließlich Wechseloperationen
  • Arthroskopie und Sportmedizin
  • Schulter- /Ellenbogenchirurgie
  • Fuß- und Handchirurgie, orthopädische Rheumatologie
  • Kinderorthopädie
  • Multimodale Schmerztherapie

Eine qualitativ hochwertige theoretische, konservative und operative Ausbildung wird gesichert.

Für erste vertrauliche Informationen bzw. ersten Kontakt steht Ihnen der Chefarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie/-therapie, Herr Dr. med. D. Dabravolski unter der Telefonnummer 0 35 61 / 403-500 (Sekretariat Wirbelsäulenchirurgie) zur Verfügung.

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (AVR) – Bund/Länder (B/L) Fassung – und den ergänzenden oder ändernden Regelungen des Diakonischen Werkes Berlin/Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Weiterhin bestehen zusätzliche hausinterne Regelungen im Bereitschafts- und Notarztsystem.

Bei der notwendigen Wohnungsbeschaffung sind wir gern behilflich. Es besteht auch die Möglichkeit der Kinderbetreuung im betriebseigenen Kindergarten.

Guben liegt inmitten einer wald- und seenreichen Umgebung im Süden des Landes Brandenburg. Das unmittelbare Versorgungsgebiet des Krankenhauses hat ca. 30 000 Einwohner. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. Die Stadt liegt unmittelbar an der Grenze zur Republik Polen, verfügt über Bahnanschluss nach Berlin und Cottbus, die BAB ist in ca. 30 Minuten erreichbar.

Ihr Interesse und Engagement für die Arbeit in einer diakonischen Einrichtung vorausgesetzt, stehen wir gern für Rückfragen zur Verfügung und bitten Sie, Ihre schriftliche Bewerbung an folgende Anschrift zu richten:

Naëmi-Wilke-Stift Guben
Frau Rinkert, Sachgebietsleitung Personalwesen
Dr.-Ayrer-Straße 1-4, 03172 Guben
Telefon: (03561) 403 165
E-Mail: bewerbung@naemi-wilke-stift.de

Weiteren Informationen über das Klinikum und das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie/-therapie finden Sie auf unserer Homepage: www.naemi-wilke-stift.de und unter www.job-im-stift.de

Oberarzt/-ärztin Wirbelsäulenchirurgie Facharzt/-ärztin für Orthopädie/Unfallchirurgie und/oder Neurochirurgie als Oberarzt/-ärztin für Wirbelsäulenchirurgie

Dr.-Ayrer-Straße 1-4, 03172 Guben
Vollzeit

Veröffentlicht am 12.06.2024

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Dr.-Ayrer-Straße 1-4, 03172 Guben, Deutschland
Rudower Str. 48, 12351 Berlin, Deutschland
Brunnenallee 19, 34537 Bad Wildungen, Deutschland
Baldingerstraße, 35043 Marburg, Deutschland