szmtag Zum Hauptinhalt springen

Lehrstuhl für Nephrologie 100 %

An der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ist auf den 01.08.2022 der

Lehrstuhl für Nephrologie

neu zu besetzen. Als Klinikdirektor/in erwarten wir von Ihnen die Profilierung der Klinik durch spezialisierte Dienstleistungen sowie durch eine herausragende Forschung und Lehre.

Um die breite Interdisziplinarität und die hohe Kompetenz des klinischen Standorts  ausschöpfen zu können, wird von Ihnen eine enge Vernetzung mit den Hauptpartnern  am UniversitätsSpital Zürich im Medizinbereich Abdomen-Stoffwechsel, der Klinik für  Urologie, den Instituten für Medizinische Genetik der UZH, der Klinik für  Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung und dem Kinderspital Zürich  sowie den vorklinischen Instituten erwartet. Sie sollen ein langfristiges und  überzeugendes Konzept zur Entwicklung des Faches Nephrologie und ein aktiv  geführtes Nachwuchskonzept vorlegen und umsetzen.

Sie besitzen einen Titel als Fachärztin bzw. Facharzt in Nephrologie. Sie verfügen über mehrjährige Führungserfahrung und exzellente Kenntnisse in der klinischen  Tätigkeit. Sie sind habilitiert oder können äquivalente Qualifikationen vorweisen dank  hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen und erfolgreicher Akquisition von  kompetitiven Drittmitteln. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind von Nutzen. Engagement in der Zusammenarbeit mit den Zuweisenden wird erwartet.

Aufgrund des forschungsorientierten und interdisziplinären Charakters des  Fachgebiets sollte die Kandidatin/der Kandidat einen international anerkannten  Forschungsausweis sowie eine breite nationale und internationale Vernetzung  vorweisen können. Die Kandidatin/der Kandidat sollte in Berücksichtigung des Lehrstuhls das gesamte Fachgebiet der Nephrologie abdecken. Die ausgesprochene  Interdisziplinarität des Fachbereichs erfordert ein hohes Mass an lntegrationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.

Ihre Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut. Sie sind  eine integrative Persönlichkeit mit Interesse an gesellschaftlichen Entwicklungen. Eine hohe Sozialkompetenz rundet Ihr Profil ab.

Die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich streben eine Erhöhung des  Frauenanteils in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung bis zum 12. April 2021 ein.  Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Für allfällige  Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Co-Präsidenten der Berufungskommission, Prof. Dr. med. Felix Beuschlein.

Prof. Dr. med. Felix Beuschlein, felix.beuschlein@usz.ch, Tel. +41 44 255 36 25.

Bitte bewerben Sie sich über unser Stellenportal www.jobs.uzh.ch

Lehrstuhl für Nephrologie 100 %

Medizinischen Fakultät der Universität Zürich
Pestalozzistrasse 3, 8032 Zürich, Schweiz
Vollzeit

Veröffentlicht am 05.03.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote