szmtag Zum Hauptinhalt springen

Leiter (m/w/d) der Nephrologie

AUFBAUEN - ENTWICKELN - LEITEN: Nephrologie in der Metropolregion Berlin

Wir sind ein modern geführtes Klinikum mit nahezu 400 Betten und fachlich ausgezeichneter Reputation. Umfängliche Neubau- und Medizintechnik-Investitionen bilden den exzellenten Hintergrund für eine dem Patienten zugewandte, umfassende und qualifizierte Versorgung, die durch unsere Fachkliniken für Rheumatologie/Rheumachirurgie, Pneumologie/Thoraxchirurgie und Psychiatrie/Psychosomatik gewährleistet wird. Angegliedert an unser Klinikum ist das Medizinische Versorgungszentrum, in das diverse Praxen für internistische und chirurgische Medizin integriert sind. Zentrales Anliegen der Leitung ist die Sicherung der hohen Qualität der medizinischen Leistungen und die weitere kontinuierliche und nachhaltige Weiterentwicklung des Klinikstandortes. Hierfür suchen wir für die Initialisierung und in langfristiger Anstellung eine einschlägig qualifizierte Persönlichkeit als

Leiter (m/w/d) der Nephrologie
Facharzt/ Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie

Die Nephrologie soll innerhalb des medizinisches Settings des Klinikums eine eigene Schwerpunktsetzung erfahren und sich u.a. sowohl auf die Diagnostik und Behandlung von akuten und chronischen Nierenerkrankungen (Glomerulonephritis,  interstitielle Nierenerkrankungen, hereditäre Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Elektrolytstörungen, Systemischer Lupus erythematodes,  Vaskulitiden, Behandlung des Diabetes mit Nierenbeteiligung) als auch auf die Behandlung von Patienten vor und nach Nierentransplantation, einschließlich  Langzeitkontrolle, ausrichten. Aber auch weitere nephrologische Diagnostiken und Therapieformen können gern - je nach Bedarf und Versorgungslage - am Klinikum implementiert werden.

Sie verfügen als Facharzt/ Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie über umfassende, in klinischer Berufsausübung erworbene fundierte Kenntnisse und breit angelegte Fähigkeiten auf aktuellem Stand und verspüren den Wunsch, den finalen Karriereschritt zu gehen. Teamfähigkeit und soziale sowie Führungskompetenz zeichnen Sie ebenso aus, wie Freude am selbständigen Arbeiten, Sinn für Wirtschaftlichkeit und ein offenes Wesen. Überdies verfügen Sie über Kommunikationsfähigkeit und legen in Ihrem ärztlichen Tun wert auf Kontinuität und Planbarkeit. Neben einer auf Langfristigkeit ausgelegten Bindung in unbefristeter Anstellung erwarten Sie interessante Konditionen und ansprechende Sozialleistungen in einem zukunftsorientierten Unternehmen.

Für erste vertrauliche Kontakte stehen Ihnen unsere Berater, Herr Dipl.-Kfm. Jan Häupl und Herr Martin Geske unter der Rufnummer 030/ 844 120 90 zur Verfügung. Absolute Diskretion und die sorgfältige Beach-tung von Sperrvermerken werden Ihnen zugesichert. Ihre Bewerbungsunterlagen oder Kurzbewerbung und Vita senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 5360138 via E-Mail an: j.haeupl@hpb-personalberatung.de bzw. an die HPB - DR. HÄUPL PERSONALBERATUNG, Postfach 410849, D-12118 Berlin.

Leiter (m/w/d) der Nephrologie

Klinik
Berlin
Vollzeit

Veröffentlicht am 19.02.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Krumenauerstraße 25, 85049 Ingolstadt, Deutschland
Cuno-Niggl-Straße 3, 83278 Traunstein, Deutschland
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main, Deutschland
Rurdorfer Str. 49, 52441 Linnich, Deutschland