szmtag Zum Hauptinhalt springen

Leitung der Abteilung für Neonatologie

HAUPTAUFGABEN:
  • Leitung der Abteilung für Neonatologie sowie Führung und Förderung der MitarbeiterInnen
  • alle fachlichen sowie organisatorischen Aufgaben und Tätigkeiten nach dem Ärztegesetz, dem OÖ. KAG, der Ärzteausbildungsordnung und der Anstaltsordnung sowie weiteren relevanten Rechtsvorschriften, die mit der Leitung einer Klinik des Klinikums verbunden sind
  • Durchführung aller medizinischen Aufgaben der Neonatologie entsprechend der medizinischen Wissenschaft, Qualitätssicherung und Hygiene sowie Weiterentwicklung der Klinik
  • Ausbildung und Betreuung von Ausbildungsärztinnen und -ärzten im Additivfach Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin, zur Fachärztin/zum Facharzt, von Ärztinnen und Ärzten in Basisausbildung, in Ausbildung zur Allgemeinmedizin, von Gegenfachärztinnen und -ärzten sowie von Famulanten und Studierenden im Klinisch-Praktischen Jahr
  • Mitwirkung am Betrieb der medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität, Förderung der wissenschaftlichen Arbeit und Durchführung von Studien
  • aktive Beteiligung an Forschung und Lehre der medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität
  • aktive Mitarbeit bei abteilungsübergreifenden medizinischen und Organisationsentwicklungsplänen sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Sicherstellung eines optimalen Ressourceneinsatzes und Steuerung des Personaleinsatzes unter Einhaltung arbeitsrechtlicher Bestimmungen (Einhaltung des KA-AZG und ARG)
  • aktive Zusammenarbeit mit allen Universitätskliniken, Abteilungen, Departements und Instituten des Kepler Universitätsklinikums, Zuweisern und extramuralen Gesundheitseinrichtungen
  • Erarbeiten und Abdecken von spezifischen fachlichen Schwerpunkten in Abstimmung mit dem Regionalen Strukturplan OÖ
  • Gesamtverantwortung für die Leistungsdokumentation und des Kostenstellenbudgets

Die Leitungstätigkeit umfasst die Führung der Abteilung in fachlicher, organisatorischer und in personeller Hinsicht. Neben den allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen werden vor allem profunde Fachkenntnisse, Geschick und Erfahrung in der Menschenführung gefordert.
Die Zusammenarbeit mit der Johannes Kepler Universität in Hinblick auf Forschung und Lehre wird erwartet. Es wird eine Persönlichkeit erwartet, die mit den im Hause befindlichen angrenzenden Fachgebieten in teamfähiger Weise zusammenarbeitet.

Die detaillierte Stellenbeschreibung sowie die Bewerbungsmöglichkeit finden Sie unter: https://jobs.kepleruniklinikum.at/Job/4426

Für Fragen steht Ihnen Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer, Ärztlicher Direktor am Kepler Universitätsklinikum, telefonisch zur Verfügung: +43 (0)5 7680 82 1360.

Leitung der Abteilung für Neonatologie

Kepler Universitätsklinikum
4020 Linz, Österreich
Vollzeit

Veröffentlicht am 30.04.2021

Jetzt Job teilen