szmtag Zum Hauptinhalt springen

Leitung des Instituts für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation (IPM) sowie der Klinik für Remobilisation und Nachsorge (RNS)

Das Kepler Universitätsklinikum ist Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Als junges Universitätsklinikum eröffnet es rund 6.500 MitarbeiterInnen neue Perspektiven in Versorgung, Lehre und Forschung.

HAUPTAUFGABEN:

  • Leitung des Instituts für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation (IPM) sowie der Abteilung für Remobilisation und Nachsorge (RNS)
  • Durchführung aller medizinischen Aufgaben des Instituts für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation sowie der Abteilung für Remobilisation und Nachsorge entsprechend der medizinischen Wissenschaft, Qualitätssicherung und Hygiene sowie die Weiterentwicklung unter Beachtung des Regionalen Strukturplans Gesundheit
  • PatientInnenorientierte Behandlung im stationären und ambulanten Umfeld und Forcierung der frühfunktionellen Behandlung in allen klinischen Bereichen
  • alle fachlichen sowie organisatorischen Aufgaben und Tätigkeiten nach dem Ärztegesetz, dem OÖ. KAG, der Ärzteausbildungsordnung und der  Anstaltsordnung sowie weiteren relevanten Rechtsvorschriften, die mit der Leitung eines Instituts sowie einer Klinik des KUK verbunden sind
  • Definition der Lehrinhalte des Faches, Weiterentwicklung des Curriculums und Festlegung der Lehrinhalte in den verschiedenen Modulen (dzt. Module Bewegungsapparat, Altersmedizin, Sportmedizin)
  • Ausbildung und Betreuung von ÄrztInnen in Ausbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für Physikalische Medizin und Remobilisation entsprechend der im Rasterzeugnis definierten Inhalte
  • Förderung, Aufsicht und Strukturierung der Aus-, Fort- und Weiterbildung von ÄrztInnen und TherapeutInnen entsprechend den Erfordernissen aktueller und zukünftiger medizinischer Anforderungen und Entwicklungen
  • wertschätzender Umgang mit allen MitarbeiterInnen der Klinik
  • aktive Mitarbeit an abteilungsübergreifenden medizinischen und Organisationsentwicklungsplänen
  • Sicherstellung eines optimalen Ressourceneinsatzes und Steuerung des Personaleinsatzes unter Einhaltung arbeitsrechtlicher Bestimmungen (Einhaltung des KA-AZG und ARG)
  • aktive Zusammenarbeit mit allen Universitätskliniken, Abteilungen, Departements und Instituten des Kepler Universitätsklinikums, Zuweisern und extramuralen Gesundheitseinrichtungen und Mitwirkung in Gremien der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz

Die detaillierte Stellenbeschreibung sowie die Bewerbungsmöglichkeit finden Sie unter: https://jobs.kepleruniklinikum.at/Job/4400

Für Fragen steht Ihnen Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer, Ärztlicher Direktor am
Kepler Universitätsklinikum, telefonisch zur Verfügung: +43 (0)5 7680 82 1360.

Leitung des Instituts für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation (IPM) sowie der Klinik für Remobilisation und Nachsorge (RNS)

Kepler Universitätsklinikum
Krankenhausstraße 9, 4020 Linz, Österreich
Vollzeit

Veröffentlicht am 09.04.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote