szmtag Zum Hauptinhalt springen

Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Vertrauensbereich/Datenannahmestelle der EG 14 TV-L

Im Klinischen Krebsregister Niedersachsen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

einer Leitung (m/w/d) für den Fachbereich „Vertrauensbereich/Datenannahmestelle“ der EG 14 TV-L

zu besetzen.

In Niedersachsen ist gemäß dem Auftrag aus § 65c SGB V mit Wirkung vom 01.12.2017 das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen errichtet worden. Zum 01.07.2018 hat das KKN den Routinebetrieb aufgenommen und erfüllt mittlerweile alle Förderkriterien der Kostenträger.

Das KKN hat die Aufgabe, fortlaufend und einheitlich personenbezogene Daten über das Auftreten, die Behandlung sowie den Verlauf (inklusive Nachsorge) von Krebserkrankungen, ihren Frühformen und bestimmten Tumoren unsicheren oder unbekannten Verhaltens einschließlich ihrer Frühstadien zu sammeln, zu verarbeiten, auszuwerten, teilweise zu veröffentlichen und nach entsprechender Prüfung in aggregierter Form für die Forschung zur Verfügung zu stellen.

Das KKN untersteht der Fachaufsicht des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Die Stelle der Leitung „Vertrauensbereich/Datenannahmestelle“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit einer regelmäßigen durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 39,8 Stunden zu besetzen. Der Arbeitsort ist Hannover.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Steuerung des Vertrauensbereichs und der Datenannahmestelle
  • Klärung von inhaltlichen Grundsatzfragen der klinischen Krebsregistrierung
  • inhaltliche und organisatorische Verantwortung für den Betrieb der Datenannahmestelle, für die Melderverwaltung sowie für den Bereich der Abrechnung mit Krankenkassen und Meldenden
  • Weiterentwicklung der Registeranwendung, der Melderverwaltung und der Abrechnung im Vertrauensbereich
  • Organisatorische Verantwortung für die inhaltlch-klinische Grundprüfung der Meldungen sowie für das Record-Linkage inkl. der Ausgestaltung und Einhaltung von SOPs
  • Verantwortung für die registerinternen Abstimmungsprozesse und für die länderübergreifenden Abstimmungsprozesse im Hinblick auf den Vertrauensbereich im KKN
  • Kooperative Zusammenarbeit mit dem Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen, Verwaltung des Rollen- und Rechtekonzeptes
  • fachliche Schulung der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Vertrauensbereichs auf dem Gebiet der Tumordokumentation

Ihr Profil

  • zwingende Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Universitätsdiplom) im Studienfach Medizin, Epidemiologie, Public Health oder in einem anderen geeigneten einschlägigen Studiengang mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung, wie bspw. Medizininformatik, Psychologie, Statistik
  • darüber hinaus sind folgende fachliche Kompetenzen von Vorteil:
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Onkologie inkl. der Patientenversorgung
  • Erfahrungen in der Qualitätssicherung
  • Erfahrungen in der Gremienarbeit interdisziplinärer Arbeits- oder Projektgruppen
  • Führungs- und Sozialkompetenz
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Fachkenntnisse in der Tumordokumentation einschließlich relevanter und internationaler Klassifikationen und Stadieneinteilungen sowie in der Tumortherapie
  • Interesse für personalisierte Medizin, Interoperabilität und eHealth
  • hohes Maß an Eigeninitiative
  • gute Organisationsfähigkeit
  • diplomatischer Umgang mit unterschiedlichen Meinungen und Interessen
  • teamorientiertes Arbeiten

Unser Angebot

  • Vergütung entsprechend der Entgeltgruppe 14 TV-L
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten (s. u.)
  • die grundsätzliche Möglichkeit der Telearbeit / mobilen Arbeit
  • die Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung
  • zentrale Lage mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV

Gut zu wissen

  • Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Es muss jedoch sichergestellt sein, dass der an den Arbeitsplatz gestellte Aufgabenumfang vollinhaltlich und termingerecht erledigt wird. Zudem fallen ggf. ganz- und mehrtägige Dienstreisen an.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind gewünscht und willkommen.
  • Bewerberinnen/Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung oder Gleichstellung sollte daher zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitgeteilt werden.

Ihr Weg zu uns

Mit der Durchführung des Auswahlverfahrens wurde das Niedersächsische Landesgesundheitsamt betraut.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie einer E-Mail-Adresse für die folgende Korrespondenz richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer KKN/2021/02/S bis zum 31.08.2021 ausschließlich an:

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt
Abteilung 1
z. H. Frau Steimann
Roesebeckstr. 4-6
30449 Hannover

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte den nachfolgenden Link zu unserem Onlinebewerbungsmodul:
https://karriere-b-obm.niedersachsen.de/home/index?stelleId=82799

Sollte der Link nicht aufrufbar sein, geben Sie die Stellennummer 82799 als Suchwort unter https://karriere.niedersachsen.de/#jobsuche ein und klicken Sie auf den grünen „Online bewerben“-Button.

Sollte Ihnen die Verwendung des Onlinemoduls nicht möglich sein, nehmen wir Ihre Bewerbung alternativ auch per E-Mail entgegen. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte an personal@kk-n.de im PDF-Format und in einer zusammenhängenden Datei.

Bitte beachten Sie die auf unserer Homepage veröffentlichten wichtigen Hinweise zu den Stellenausschreibungen. Diese finden Sie unter folgendem Link: https://www.nlga.niedersachsen.de/download/116935.

Frau Steimann steht Ihnen bei allgemeinen Fragen zur Ausschreibung gern zur Verfügung (Tel.: 0511 4505-102). Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer des KKN, Herrn Hartz (Tel.: 0511 277897-10).

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte folgendem Link, auf den ausdrücklich hingewiesen wird:
http://www.nlga.niedersachsen.de/download/137766/Informationen_gemaess_A....

 

Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Vertrauensbereich/Datenannahmestelle der EG 14 TV-L

Klinisches Krebsregister Niedersachsen
Sutelstr. 2, 30659 Hannover
Vollzeit

Veröffentlicht am 22.07.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote