szmtag Zum Hauptinhalt springen

Medizinischer Direktor (m/w/d)

Das Städtische Klinikum Dresden ist Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Dresden, besteht aus mehr als 35 Kliniken und Instituten und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in Dresden und der Region. Etwa 3.500 Mitarbeitende versorgen wohnortnah jährlich mehr als 60.000 Patientinnen und Patienten stationär und rund 110.000 ambulant. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden mit ca. 1.540 Betten bildet das moderne Krankenhaus der Schwerpunktversorgung zudem Medizinstudierende aus. Weitere Informationen unter www.klinikum-dresden.de. Die Position des Hauptamtlichen Medizinischen Direktors (m/w/d) ist im Rahmen einer geregelten Nachfolge zum 01.01.2022 neu zu besetzen.

Der Medizinische Direktor (m/w/d) ist als Mitglied der Betriebsleitung gemeinsam mit dem Kaufmännischen Direktor (Erster Betriebsleiter) und der Pflegedirektorin für die kollegiale und motivierende Führung und Weiterentwicklung des Klinikums verantwortlich. Aufgrund der 2017 durchgeführten Fusion der beiden städtischen Kliniken wurden in den letzten Jahren bereits einige Veränderungen eingeleitet. Die Umsetzung der weiteren Schritte in den nächsten drei Jahren ist von übergeordneter Bedeutung. Hierzu gehört die prozessuale Veränderung in der Behandlungssteuerung ebenso wie der weitere Ausbau der interdisziplinären Zusammenarbeit im Sinne der Patientenversorgung. Zudem ist die strukturelle Weiterentwicklung des Hauses hin zu neun Zentren prioritär. Neben der Entwicklung strategischer Konzepte für die medizinische Krankenversorgung sind u. a. das Qualitätsmanagement, das Medizincontrolling, die Hygiene und das OP-Management in der Verantwortung des Medizinischen Direktors (m/w/d). Hinzu kommen die Koordination der Fort- und Weiterbildung des ärztlichen Personals, der Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen in der Krankenversorgung sowie der Zusammenarbeit mit anderen Krankenhäusern, niedergelassenen Gesundheitsdienstleistern und Rettungsdiensten.

Neben einer klinisch breit angelegten Facharztqualifikation mit Promotion / Habilitation und nachgewiesener ausgeprägter medizinisch praktischer Expertise werden Erfahrung in den o. g. Aufgabenbereichen, in der Entwicklung und Umsetzung von Medizinstrategien sowie Erfahrung mit umfassenden Umstrukturierungsprozessen erwartet. Eine zusätzliche Qualifikation sowie Berufserfahrung in der Leitungsfunktion einer Klinik sowie im Bereich Krankenhaus-Management wären von Vorteil. Neben den obligatorischen Managementkompetenzen sind uns Dynamik, Umsetzungsstärke, soziale wie unternehmerische Kompetenz und ein ausgeprägter Teamgeist besonders wichtig. Geboten werden neben einem hochinteressanten Arbeitsumfeld mit großem Handlungs- und Gestaltungsspielraum, gute Arbeitsbedingungen und attraktive vertragliche Konditionen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns bitte Ihre  Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit bevorzugt online über folgenden Link: www.heimeier.de/1621181I04 oder unter der Kennziffer 1621181I04 an Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Kurfürstendamm 30, 10719 Berlin. Bei Fragen rufen Sie uns gern unter der Nr. 030 886200-402 bzw. -403 an. Unser Berater Herr Gerd Freiwerth sowie Herr Andreas Spies geben Ihnen gern weitere Informationen. Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Medizinischer Direktor (m/w/d)

01067 Dresden
Vollzeit

Veröffentlicht am 12.06.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

86156 Augsburg, Deutschland
10623 Berlin, Deutschland
Bajuwarenstraße 5, 85435 Erding, Deutschland