szmtag Zum Hauptinhalt springen

Naturwissenschaftler/-in (m/w/d) oder Arzt/Ärztin (m/w/d)

In der Klinik für Neurologie Zentrum für Seltene Erkrankungen – ist ab sofort eine Stelle als

Naturwissenschaftler/-in (m/w/d) oder Arzt/Ärztin (m/w/d)
an der Schnittstelle zwischen Klinik- und Medizininformatik

mit 20,5 - 42,0 Std./Woche (die genaue Arbeitszeit richtet sich nach der Eingruppierung) und derzeit projektbezogen befristet bis zum 31.01.2022 unter Berücksichtigung des WissZeitVG zu besetzen. (Eine Verlängerung der Finanzierung wird angestrebt.) Ihre Tätigkeit wird nach dem TV-L (A13/A14) bzw. TV-Ä (Ä1/Ä2) vergütet.

Dem Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSEA) gehören zehn Behandlungs- und Forschungszentren für verschiedene Seltene Erkrankungsgruppen an, die in den Kliniken und Instituten der Uniklinik verortet sind (www.zsea.ukaachen.de).

Das ZSEA ist Partner im Verbundvorhaben „Collaboration on Rare Diseases“ der Medizininformatik-Initiative (CORD-MI). Hier engagieren sich zwanzig Universitätsklinika und weitere Partnerinstitutionen für die Verbesserung von Versorgung und Forschung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. Im Mittelpunkt stehen medizinische Anwendungsfälle (u. a. Mukoviszidose, Phenylketonurie, Fabry-Syndrom, Proopiomelanocortin-Mangel, Epidemiologie bei Seltenen Erkrankungen), für die Ihre naturwissenschaftliche oder medizinische Expertise notwendig ist. Sie arbeiten an der Entwicklung von Strukturen und Prozessen mit, die Diagnose und Therapie vieler Patienten/-innen mit Seltenen Erkrankungen langfristig verbessern sollen.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung neuer Strategien in der Schnittstelle Klinik/Medizininformatik
  • Einbringung Ihrer naturwissenschaftlichen oder medizinischen Expertise zur Weiterentwicklung des Projektes
  • Mitgestaltung und Realisierung der medizinischen Tools inkl. Dissemination
  • Zusammenarbeit mit der Medizininformatikerin des Projektes und mit Teams aus Naturwissenschaft und Klinik sowie mit Patientenorganisationen

Ihr Profil

  • Arzt/Ärztin mit somatischer Fachexpertise (Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie, Genetik) oder Naturwissenschaftler/-in mit lebenswissenschaftlicher Ausrichtung
  • Gute Kenntnisse über klinische Dokumentation (Befunde, Bildgebung, Laborwerte)
  • Kenntnisse bzw. zumindest Interesse an Seltenen Erkrankungen
  • Kenntnisse von MS Office sowie ggf. Informationssystemen im Gesundheitssektor
  • Erfahrungen in der Durchführung von Drittmittelprojekten und im Projektmanagement erwünscht
  • Kenntnisse von medizinischen Daten- und Terminologiestandards erwünscht
  • Kenntnisse im Bereich Public Health, Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemanalyse erwünscht
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) baut das SMITH Konsortium gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der Uniklinik RWTH Aachen und der RWTH International Academy derzeit einen neuen berufsbegleitenden M.Sc. Studiengang „Medical Data Science“ auf. Dieser Studiengang zielt auf die Kompetenzvermittlung an der Schnittstelle von Medizin und Informatik für eine datengetriebene Gesundheitsversorgung und medizinische Forschung. Bei Interesse an diesem Studiengang in Zusammenhang der hier ausgeschriebenen Stelle überprüfen wir gerne die Unterstützungsmöglichkeiten! Weitere Informationen unter: https://www.master-medical-data-science.de

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karriere von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer GB-P-27041 bis zum 21.12.2020 an Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Jörg B. Schulz, Ärztl. Direktor der Klinik für Neurologie, Uniklinikum RWTH Aachen, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Christopher Schippers, E-Mail:  cschippers@ukaachen.de, gerne zur Verfügung.

Naturwissenschaftler/-in (m/w/d) oder Arzt/Ärztin (m/w/d)

Uniklinik RWTH Aachen
52074 Aachen
Vollzeit, Teilzeit, Befristet

Veröffentlicht am 08.01.2021

Weitere passende Stellenangebote

Chemnitzstraße 33, 24116 Kiel, Deutschland
August-Hinrichs-Straße 9, 27777 Ganderkesee, Deutschland
Südstrand 6, 18586 Göhren, Deutschland