szmtag Zum Hauptinhalt springen

Oberärtin/Oberarzt (m/w/d) Radiologie

Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir für das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (Direktor: Univ.-Prof. Dr. G. Antoch) in Vollzeit oder Teilzeit

eine Oberärztin / einen Oberarzt (m/w/d)

zum 01.03.2021. Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren (nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetzes §2 Absatz 1), die Möglichkeit einer Verlängerung ist gegeben.

Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie versorgt an 4 Standorten das Universitätsklinikum Düsseldorf sowie das Zentrum für Neurologie und Neuropsychiatrie am Standort Grafenberg unter Verwendung moderner radiologisch-diagnostischer und interventioneller Verfahren. An Großgeräten stehen u.a. zur Verfügung: 6 MRTs (4 x 1,5 Tesla, 2 x 3 Tesla), 4 CTs (incl. Dual-Source und 2 Sliding-Gantry-CTs), ein PET/CT sowie 3 Angiographiearbeitsplätze. Für die wissenschaftliche Tätigkeit ist zusätzlich ein Kleintier-MRT im Institut vorhanden. Die Abteilung ist mit RIS/PACS vollständig digitalisiert.

Das Institut besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Radiologie sowie die Weiterbildungsermächtigung für die Schwerpunkte Neuroradiologie und Kinderradiologie. Ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 ist implementiert. Die Abteilung ist durch die Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie (DeGIR) als Ausbildungszentrum für interventionelle Radiologie sowie als DeGIR-Zentrum für interventionelle Gefäßmedizin und minimal-invasive Therapie zertifiziert.

Für die Unterstützung unseres Teams suchen wir eine motivierte Ärztin / einen motivierten Arzt mit abgeschlossener Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Radiologie. Eine Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst des Instituts setzen wir voraus.

Bei wissenschaftlichem Interesse ist die Möglichkeit der Habilitation gegeben.

Für Rückfragen steht Ihnen der Direktor des Instituts zur Verfügung: Univ.-Prof. Dr. Gerald Antoch, Tel.: 0049-211-81-17752 oder per Mail: radiologie@med.uni-duesseldorf.de

Die Stelle wird nach TV-Ä bewertet.
Der Arbeitsvertrag wird mit der Heinrich-Heine-Universität geschlossen.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen wird das Einverständnis gegeben, dass diese in das Eigentum des Universitätsklinikums Düsseldorf übergehen und aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige bevorzugt per E-Mail an folgende Anschrift:

Universitätsklinikum Düsseldorf
D 01.2.1 – Kennziffer: 05E/21, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de

Oberärtin/Oberarzt (m/w/d) Radiologie

Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 20.02.2021

Jetzt Job teilen