szmtag Zum Hauptinhalt springen

OBERÄRZTIN*/-ARZT MIT SCHWERPUNKT "REKONSTRUKTIVE BRUSTCHIRURGIE"

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

OBERÄRZTIN*/-ARZT MIT SCHWERPUNKT „REKONSTRUKTIVE BRUSTCHIRURGIE“
Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum
Charité Campus Mitte

IHR AUFGABENGEBIET:
Wir suchen *eine/-einen Fachärztin*/-arzt für Gynäkologie, die/der den Bereich
„Rekonstruktive Brustchirurgie“ in der Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum am CCM ausbaut. Die/der Stelleninhaber*/-in soll sich insbesondere auf die Eigengewebsrekonstruktion nach Brustentfernung mit mikrochirurgischen Methoden fokussieren. Wir setzen operative Expertise im Bereich der benignen und malignen Operationen der Brust voraus. Das Interdisziplinäre Brustzentrum der Charité ist eines der größten Brustzentren der Region und national und international bekannt für die Diagnostik des Mammakarzinoms, die Durchführung aller senologischen Operationsmethoden einschließlich der Durchführung risikoreduzierender Operationen i. R. des FBREK-Zentrums und aller rekonstruktiver Operationen und der kompletten medikamentösen Tumortherapie des Mammakarzinoms.

Die Beschäftigung dient der eigenen Weiterqualifizierung.

IHR PROFIL:
Es werden Kenntnisse in mikrochirurgischen Verfahren vorausgesetzt. Ein international anerkanntes Fellowship-Programm für Senologie soll fortgeführt werden. Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen, medizinischen Herausforderungen, Freude an Wissensvermittlung und Teamarbeit sind Eigenschaften, die an unserer Klinik besonders geschätzt werden.

Die ausgeschriebene Position kann bei positiver Evaluierung grundsätzlich um weitere fünf Jahre verlängert oder entfristet werden.

Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Die Charité ist zertifiziert durch das Audit ,,familiengerechte Hochschule“ und ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Berlin
(www.dualcareer-berlin.de).

KENNZIFFER: CC17-28.20
BEGINN: ab sofort
BESCHÄFTIGUNGSDAUER: 3 Jahre (Projekt)
ARBEITSZEIT : 42 Wochenstunden
VERGÜTUNG: Entgeltgruppe Ä3 gem. TV-ÄrztInnen Charité unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: www.charite.de/karriere/
BEWERBUNGSFRIST: 22.02.2021
Für Rückfragen steht Ihnen Professor Jens-Uwe Blohmer per E-Mail: jens.blohmer@charite.de zur Verfügung. Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie. z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter Angabe der Kennziffer bis zum 22.02.2021
an folgende Adresse:

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum
z. H. Prof. Jens-U. Blohmer
Charitéplatz 1
10117 Berlin

DIE CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z. B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z. B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren zu, diese finden Sie hier https://www.charite.de/service/datenschutz/bewerbungsverfahren/.

OBERÄRZTIN*/-ARZT MIT SCHWERPUNKT "REKONSTRUKTIVE BRUSTCHIRURGIE"

Charitéplatz 1, 10117 Berlin
Vollzeit

Veröffentlicht am 26.02.2021

Weitere passende Stellenangebote

Alzeyer Weg 2, 55234 Framersheim, Deutschland
Elsässer Str. 78, 79110 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Teutoburger Str. 60, 33604 Bielefeld, Deutschland