szmtag Zum Hauptinhalt springen

Oberärztin/Oberarztes (m/w/d) für den Bereich Neurochirurgische Intensivstation

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalen Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.
In der Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie (Direktor: Prof. Dr.
med. U. Sure) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Oberärztin/Oberarztes (m/w/d)
für den Bereich „Neurochirurgische Intensivstation“ (ohne OP-Tätigkeit)
(Entgeltgruppe Ä 3 TV-Ärzte – befristet)

in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet vorgesehen. Aufgrund des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes bzw. des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird die Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen festgelegt.

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von oberärztlichen Aufgaben für die neurochirurgische Intensivstation mit 10 Betten einschließlich intensivmedizinischer Techniken (invasive Beatmung, Punktionstracheotomien, sämtliche Kathetertechniken, Erstellung von Ernährungsplänen, effektive Antibiotikabehandlung etc.)
  • Leitung und Supervision der Assistenz- und Fachärzte/-innen einschließlich der Erstellung von Einarbeitungs- und Ausbildungskonzepten sowie innerklinischer Fortbildungsvorträge
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Prozessoptimierungen im berufsgruppenübergreifenden Kontext
  • Mitarbeit in der studentischen Lehre und Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen

Ihr Profil:

  • Möglichst abgeschlossene Promotion
  • Abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung im Gebiet Neurochirurgie, Neurologie, (Unfall-)Chirurgie oder Anästhesie sowie die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Möglichst Leitungs- und Führungserfahrung als Oberärztin/-arzt oder Fachärztin/-arzt in der Intensivmedizin, möglichst mit Kenntnissen der Versorgung von Patienten mit neurologisch-neurochirurgischen Krankheitsbildern
  • Möglichst Kenntnisse der neurologischen Funktionsdiagnostik (z. B. extra- und transkranielle Duplexsonographie, EEG, Elektrophysiologie) und neuro-radiologischer Bildgebung (CCT, cMRT, DSA)
  • Persönliches Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und eigenverantwortliches Arbeiten

Akademisches Interesse und ein mögliches Habilitationsbegehren werden aus-
drücklich unterstützt.

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulneben- tätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber und Gleichgestellte i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Duisburg- Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 1007 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an Herrn Univ.-Prof. Dr. Ulrich Sure, Direktor der Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, Universitätsklinikum Essen, Hufelandstraße 55, 45147 Essen, E-Mail: neurochirurgie@uk-essen.de.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß den jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter:
www.uk-essen.de

Oberärztin/Oberarztes (m/w/d) für den Bereich Neurochirurgische Intensivstation

Hufelandstraße 55, 45147 Essen
Vollzeit

Veröffentlicht am 26.02.2021

Jetzt Job teilen