szmtag Zum Hauptinhalt springen

OBERARZT (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme

Ihre Klinik

  • Die Zentrale Notaufnahme des Marienhospitals Osnabrück versorgt jährlich mehr als 49.000 Patienten und zählt damit zu einer der größten Notaufnahmeeinrichtungen in der Region.
  • Sie verfügt über zwölf Untersuchungs- und Behandlungsräume sowie ein zentrales Monitoring. Ein Neubau befindet sich in Planung.
  • Es stehen zwei vollausgestattete Schockräume mit direkter Anbindung an eine eigens für die ZNA vorgehaltene Röntgendiagnostik inkl. CT zur Verfügung.
  • In der ZNA sind neun Fachkliniken repräsentiert und es besteht eine strukturierte Zusammenarbeit mit dem kassenärztlichen Notdienst.
  • Als Teil eines interdisziplinären Kernteams bekleiden Sie einen vielseitigen und attraktiven Arbeitsplatz mit Einsatzoptionen in der Notaufnahme, einer Aufnahme- und Beobachtungsstation und als Notarzt.

Ihr Profil

  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin, Innere, Anästhesie, Neurologie oder Chirurgie und haben Begeisterung für die Notfall- und Akutmedizin
  • Sie suchen eine abwechslungsreiche eigenverantwortliche klinische Tätigkeit in einem interprofessionellen Team und mit wenig administrativer Belastung.
  • Sie verfügen über organisatorisches und kommunikatives Talent.
  • Idealerweise haben Sie bereits in einer interdisziplinären Notaufnahme oder als Oberarzt gearbeitet. Eine Notarztqualifikation oder die Zusatzbezeichnung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ (kann auch vor Ort erworben werden) wären wünschenswert.
  • Ihre Arbeitsweise und Ihr Handeln orientieren sich gleichermaßen an Professionalität und dem christlichen Wertesystem unseres Verbundes

Gründe, die für uns sprechen

  • Ein sehr gutes fachübergreifendes kollegiales Arbeitsklima mit flacher Hierarchie
  • Ein breites und spannendes Arbeitsfeld
  • Verlässliche Planbarkeit der Arbeitszeit mit zweischichtiger Arbeitsorganisation ohne Nachtdienste.
  • Vergütung analog TV-Ärzte/VKA sowie der Position angemessene Leistungsanreize
  • Eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zum Lebensarbeitszeitkonto
  • Vielseitige Unterstützung zur Fort- und Weiterbildung (inkl. Besuch von Kongressen)
  • Überregional anerkanntes betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Übernahme Ihrer Umzugskosten

Sie möchten mehr über uns erfahren?
Gern steht Ihnen der ärztliche Leiter der Zentralen Notaufnahme, Herr Dr. med. Ralf Siepe unter der Telefonnummer 0541/326 4380 für Fragen zur Verfügung.

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover, ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs somatischen Krankenhäusern, zwei Fachkliniken für Psychiatrie,
Psychosomatik und Innere Medizin so wie einer Fachklinik für psychische und psychosomatische Erkrankungen, zwei Pflegeeinrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bildungseinrichtung für Berufe im Gesundheitswesen sowie zwei Dienstleistungsgesellschaften im Raum Osnabrück und dem Emsland.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Karriereportal:https://karriere.niels-stensen-kliniken.de/oberarzt-mwd-fuer-die-zentrale-notaufnahme-de-f1084.html?agid=20

Weitere Informationen unter www.niels-stensen-kliniken.de/mho

Niels-Stensen-Kliniken
Marienhospital Osnabrück

Ankum | Bramsche | Georgsmarienhütte | Haselünne | Melle | Osnabrück | Ostercappeln | Thuine

OBERARZT (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme

Bischofstr.1, 49074 Osnabrück
Vollzeit

Veröffentlicht am 18.02.2021

Weitere passende Stellenangebote

Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle (Saale), Deutschland
Alphonsstraße 14, 22043 Hamburg, Deutschland
Bischofsstraße 1, 49074 Osnabrück, Deutschland
Freisestraße 9-10, 38118 Braunschweig, Deutschland