Zum Hauptinhalt springen

Professur für translationale Forschung und Versorgungsforschung in der Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Multimorbidität (W2)

Die Medizinische Fakultät OWL der Universität Bielefeld besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur für translationale Forschung und Versorgungsforschung in der Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Multimorbidität (W2)

Wir suchen Persönlichkeiten mit einem vielversprechenden nationalen und internationalen Profil, die das Fachgebiet in Forschung und Lehre in ganzer Breite vertreten können, und bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem spannenden Umfeld den Aufbau der humanmedizinischen Fakultät aktiv mitzugestalten. Als Stelleninhaber*in werden Sie in enger Kooperation mit der AG Allgemeinund Familienmedizin den Aufbau und die Professionalisierung eines Forschungsnetzes akademischer hausärztlicher Forschungspraxen leiten. Das Forschungsnetz ermöglicht partizipative Ansätze unter Beteiligung von Patient*innen sowie Hausärzt*innen und deren Praxisteams und kooperiert mit etablierten inter-/nationalen Forschungspraxisnetzen in der Allgemeinmedizin (z. B. HAFO.NRW und DESAM-ForNet) sowie dem inneruniversitären
translationalen Forschungsnetzwerk. Sie entwickeln ein nachhaltiges Konzept für Forschungsvorhaben, welche die inner- und intersektorale Versorgungsforschung, klinische und ggf. biomedizinische Forschung i. S. einer vollständigen Translation verbindet.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie online unter:
https://www.uni-bielefeld.de/uni/karriere/professuren/wiss3054.xml

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Bielefeld verfolgt eine engagierte Gleichstellungspolitik und möchte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung auffordern.
Familienzeiten werden im Rahmen der Auswahlentscheidung berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.04.2024 online über das Berufungsportal der Universität Bielefeld https://berufungen.uni-bielefeld.de/ ein. Darüber hinaus bitten wir Sie um jeweils 2-seitige Konzepte zu Forschung und Lehre, in denen gender- und diversityspezifische Inhalte integriert sind, sowie um ein Gleichstellungskonzept.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen die Dekanin, Univ.-Prof.in Dr. med. Claudia Hornberg (dekanin.medizin@uni-bielefeld.de), und die Leitung der AG Allgemein- und Familienmedizin, Univ.-Prof.in Dr. med. Christiane Muth
(christiane.muth@uni-bielefeld.de),gerne zur Verfügung.

 

Professur für translationale Forschung und Versorgungsforschung in der Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Multimorbidität (W2)

Medizinische Fakultät OWL
Morgenbreede 1, 33615 Bielefeld
Vollzeit

Veröffentlicht am 11.04.2024

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Bahnhofsallee 20, 40721 Hilden, Deutschland
Ramskamp 71-75, 25337 Elmshorn, Deutschland
Neudegger Allee 10, 86609 Donauwörth, Deutschland
Klützer Str. 13-15, 23936 Grevesmühlen, Deutschland