Zum Hauptinhalt springen

Professur Neuroorthopädie (open-rank)

Ab 01. April 2023 oder nach Vereinbarung

Die Medizinische Fakultät der Universität Basel und das Universitäts-Kinderspital beider Basel suchen eine*n

Professor*in für Neuroorthopädie 

Das UKBB ist das universitäre Kinderspital der Region Nordwestschweiz. Der Standort Basel hat eine lange Tradition als Schwerpunktzentrum für pädiatrische und erwachsene Neuroorthopädie mit nationaler und internationaler Ausstrahlung und exzellenter wissenschaftlicher Verankerung. Die Position der Leitung Neuroorthopädie wird nun mit einer strukturellen universitären Professur aufgewertet und besetzt. Neben der Leitung der klinischen Abteilung sind Sie in Forschung und Lehre involviert. Die Professur ist in der Abteilung der Kinderorthopädie am UKBB angesiedelt.

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für den pädiatrisch neuroorthopädischen Fachbereich inklusive Ganglabor am Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB), sowie für die Transition der neuroorthopädischen Patient*innen in die Erwachsenenorthopädie am Universitätsspital Basel.
Durch Ihre klinische Expertise und Ihren translationalen Forschungshintergrund stärken Sie die nationale und internationale Sichtbarkeit der Basler Neuroorthopädie.
Ihre klinische Expertise und Ihr Interesse an der ärztlichen Bildung sichert und fördert die neuzeitliche Aus- und Weiterbildung von orthopädischen Assistenz- und Oberärzt*innen gemäss den Vorgaben des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter-und Fortbildungen (SIWF). Mit Ihrem Engagement in universitärer Forschung und Lehre (unter anderem im Department of Biomedical Engineering) begeistern Sie die Studierenden für ihr Fach und fördern den akademischen Nachwuchs in der Orthopädie. Sie gestalten ein attraktives Arbeitsumfeld für akademische und klinische Spezialist*innen und leiten ein erfolgreiches Forschungsteam.

Ihr Profil

Sie besitzen eine breite chirurgische Erfahrung auf dem Gebiet der Orthopädie sowie höchste klinische und chirurgische Expertise in der pädiatrischen und adulten Neuroorthopädie. Die klinische Expertise umfasst insbesondere die instrumentierte Ganganalyse, die Hilfsmittelversorgung, sowie das Patient*innen Management im Bereich der Tonuspathologien (u.a. Botulinustoxininjektionen, Indikationen für Rhizotomien, Lioresalpumpenimplantationen), der neuromuskulären Erkrankungen, Encephalopathien, sowie den genetischen Knochen- und Bindegewebserkrankungen.
Sie weisen eine qualitativ exzellente, international sichtbare eigene Forschungstätigkeit inklusive erfolgreicher kompetitiver Drittmitteleinwerbung, in einem für das Fach relevanten Forschungsgebiet – bevorzugt patient*innen-orientiert – vor.
Sie verfügen über ausgewiesene Führungserfahrung im akademischen Umfeld, sowie idealerweise auch über eine Weiterbildung im Spital- und Abteilungsmanagement (z.B. MBA). Dank Ihrer ausgeprägten Expertise, Ihrem partizipativen Führungsstil, Ihren gewinnenden Kommunikationsfähigkeiten sowie Ihrer hohen Sozialkompetenz verschaffen Sie sich Akzeptanz und Vertrauen. Sie inspirieren kreatives Denken und Handeln und fördern Ihre Mitarbeitenden.

Wir bieten Ihnen

  • Eine herausfordernde und vielseitige Tätigkeit im universitären und klinischen Umfeld
  • Ein interdisziplinäres und offenes Forschungsumfeld mit attraktiver Ausstattung für Forschung und Lehre im innovativen Umfeld des Biocampus Nordwestschweiz
  • Eine verantwortungsvolle Führungsrolle
  • Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team mit den anderen Subspezialitäten der Kinderorthopädie in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Die Universität Basel und das Universitätskinderspital Basel stehen für Exzellenz durch Diversität und setzen sich für Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit ein. Im Bestreben, den Frauenanteil bei den Professuren zu erhöhen, ist die Universität an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Bewerbung / Kontakt

Für Auskünfte steht der Präsident der Berufungskommission, Prof. Urs Frey, (Tel.: +41 61 704 29 00; E-Mail: office.cmo@ukbb.ch) sowie die wissenschaftliche Koordinatorin für Berufungsangelegenheiten, Dr. Simone Neu (Tel.: +41 61 207 61 64; E-Mail: simone.neu@unibas.ch) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen sind bis 15.09.2022 einzureichen. Wir bitten Sie, sich ausschliesslich über das online Portal und wie im Leitfaden beschrieben zu bewerben.

www.unibas.ch

Professur Neuroorthopädie (open-rank)

Universitätsspital Basel
Basel, Schweiz
Vollzeit

Veröffentlicht am 17.09.2022

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Bremervörder Str. 111, 21682 Stade, Deutschland
76307 Karlsbad, Deutschland
Pettenkoferstraße 22, 66955 Pirmasens, Deutschland