szmtag Zum Hauptinhalt springen

Professur (W2) für Klinische Psychiatrie

Am Fachbereich Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikum Frankfurt a. M. (Direktor: Professor Dr. med. A. Reif) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Angestelltenverhältnis zu besetzen:

Professur (W2) für Klinische Psychiatrie

Mit der Professur soll innerhalb der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Bereich der klinischen Psychiatrie in Lehre, Forschung und Krankenversorgung vertreten werden. Dies umfasst den weiteren Ausbau der humanexperimentellen und klinischen Studien, insbesondere im Bereich Stimmungserkrankungen (therapieresistente Depression, Bipolare Störung) und entwicklungspsychiatrische Erkrankungen (z. B. adultes ADHS oder Autismus-Spektrum-Störungen). Ausgewiesene klinische und wissenschaftliche Expertise auf diesen Gebieten wird vorausgesetzt: Erfahrungen in Methoden der innovativen, insbesondere digitalen Phänotypisierung psychischer Erkrankungen sowie in der Planung und Durchführung von Biomarker-Studien sowie deren Analyse mittels Methoden der KI sind von Vorteil. Eine enge Zusammenarbeit mit den Bereichen Experimentelle Psychiatrie (Neurostimulationsverfahren und Bildgebung), Translationale Psychiatrie (Molekularbiologie, Verhaltenspharmakologie und Zellkultur) und der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie wird erwartet.

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Frankfurt bietet ein dynamisches, forschungsstarkes Umfeld sowohl mit vielfältigen klinischen und wissenschaftlichen Möglichkeiten als auch einem jungen, kollegialen und motivierten Team. Die Klinik ist Partner in vielen nationalen und internationalen Forschungsverbünden; eine aktive Beteiligung an diesen ist ausdrücklich gewünscht. Zusätzlich bestehen zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Bereichen des Universitätsklinikums, den unterschiedlichen Fachbereichen der Goethe-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Frankfurt.

Ferner werden eine hohe wissenschaftliche Qualifikation (abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Promotion, Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen, die auch im Rahmen einer Juniorprofessur oder außerhalb des Hochschulbereichs erbracht worden sein können) mit internationaler Publikationsleistung, erfolgreiche Drittmitteleinwerbung, der Nachweis effektiver und moderner Lehr- und Weiterbildungserfahrung, ein hohes wissenschaftliches Engagement sowie die Facharztanerkennung im Fach Psychiatrie und Psychotherapie erwartet. Die  onstruktive Bereitschaft zur engen, interdisziplinären Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Klinik ist selbstverständlich. Neben den geforderten medizinischen Kenntnissen im ausgeschriebenen Schwerpunkt sind Leitungserfahrungen in einem Schwerpunktbereich wünschenswert.

Die Goethe-Universität setzt sich aktiv ein für Chancengleichheit, Vielfalt und Inklusion. Sie begrüßt besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte und legt großen Wert auf die familienfreundliche Gestaltung universitärer Arbeitszusammenhänge. Personen mit einer Schwerbehinderung oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt; dies gilt auch für Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter:
www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der durchgeführten Lehrveranstaltungen und Lehrevaluationen, vorzugsweise in digitaler Form als eine einzige pdf-Datei) nach den Richtlinien des Fachbereichs abzufassen und bis zum 23.07.2021 an den Dekan des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, D-60590 Frankfurt am Main,
E-Mail: Bewerbungen-Professur1@kgu.de, zu richten. Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.

Hinweise zur Abfassung Ihrer Bewerbung finden Sie unter folgender Internet-Adresse: http://www.uni-frankfurt.de/60005087/berufungen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Herrn Univ.-Prof. Dr.
med. Andreas Reif.

WWW.UNI-FRANKFURT.DE

Professur (W2) für Klinische Psychiatrie

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
60590 Frankfurt am Main
Vollzeit

Veröffentlicht am 30.07.2021

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote

Buchholzer Str. 21, 15755 Teupitz, Deutschland
Otto-von-Guericke-Straße 110, 39104 Magdeburg, Deutschland
95445 Bayreuth, Deutschland
Virchowstraße 10, 78224 Singen (Hohentwiel), Deutschland