szmtag Zum Hauptinhalt springen

Professur (W3) für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie

Am Fachbereich Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist im Zentrum für Innere Medizin zum 01.10.2021 folgende Position im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W3) für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie
(Nachfolge Univ.-Prof. Dr. med. Andreas M. Zeiher)

Mit der Professur soll das Fach Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie in Klinik, Forschung und Lehre vertreten werden. Hiermit verbunden ist die klinische und wissenschaftliche Leitung der Klinik für Innere Medizin III/Kardiologie und eine Leitungsfunktion im Universitären Herzzentrum Frankfurt (UHF).

Das UHF ist ein Kompetenzzentrum der kardiovaskulären Spitzenmedizin mit Aufgaben in der Patientenversorgung, der klinischen Forschung und der Ausbildung von Medizinstudierenden. Die interdisziplinäre und kollegiale Zusammenarbeit der Kardiologie, Herzchirurgie und Anästhesiologie sowie aller anderen Partner steht am UHF im Vordergrund des Handelns. Die Prinzipien der patientenorientierten, interdisziplinären Zusammenarbeit im Heart-Team werden von Ihnen ausdrücklich unterstützt.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher Qualifikation auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie einschließlich der gängigen Revaskularisierungsverfahren sowie mit Expertise bei der Behandlung von strukturellen Herzerkrankungen. Neben der Facharztanerkennung „Innere Medizin und Kardiologie“ ist eine Zusatzqualifikation im Bereich der Interventionellen Kardiologie und der Intensivmedizin wünschenswert.

Wir erwarten eine national und international klinisch und wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und umfassender, langjähriger klinischer Expertise in der vollen Breite des Fachgebietes.

Im klinischen Bereich intensivieren Sie die bestehenden Kooperationen und entwickeln den Netzwerkgedanken der Universitätsmedizin im Kontext mit den anderen Kliniken und klinischen Instituten weiter. Erfahrungen in klinischer Leitungstätigkeit, vor allem in Bezug auf die Themenfelder Personal, Budget, Qualitätsmanagement und
klinische Supervision werden vorausgesetzt.

Wir erwarten eine weitere Stärkung der bestehenden wissenschaftlichen Strukturen und des Forschungsprofils des Fachbereichs Medizin. Die intensive wissenschaftliche Zusammenarbeit im Exzellenzcluster Cardiopulmonary Institute (CPI), im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) und mit den kardiovaskulären Sonder-
forschungsbereichen (SFB 834, TRR 267) sowie mit dem Institut für Kardiovaskuläre Regeneration ist erwünscht. Durch Ihre bisherige Lehrtätigkeit bringen Sie umfangreiche Erfahrungen für die Ausbildung von Medizinstudierenden mit. Wir wünschen uns von Ihnen außerdem ein besonderes Engagement in der Lehre.

Voraussetzung für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Promotion, Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen, die auch im Rahmen einer Juniorprofessur oder außerhalb des Hochschulbereichs erbracht worden sein können, Lehrerfahrung, Peer-Reviewed Drittmittel (DFG, BMBF o. Ä.) sowie herausragende wissenschaftliche Publikationen.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent international ausgewiesen sind, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der durchgeführten Lehrveranstaltungen und ggf. Lehrevaluationen, vorzugsweise in digitaler Form als eine einzige PDF-Datei) nach den Richtlinien des Fachbereichs abzufassen und bis zum 29.11.2020 an den Dekan des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main, E-Mail: bewerbungen-professur5@kgu.de, zu richten. Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.

Hinweise zur Abfassung Ihrer Bewerbung finden Sie unter folgender Internet-Adresse: http://www.uni-frankfurt.de/60005087/berufungen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Direktor der Klinik für Thorax-, Herz- und thorakale Gefäßchirurgie, Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Walther (thomas.walther@kgu.de).

WWW.UNI-FRANKFURT.DE

Professur (W3) für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie

Johann Wolfgang Goethe-Universität
60054 Frankfurt am Main
Vollzeit

Veröffentlicht am 23.10.2020