Zum Hauptinhalt springen

Telenotärzte/ Telenotärztinnen

Zum 01.02.2023 suchen wir mehrere Telenotärzte*Telenotärztinnen in Voll- oder Teilzeit (0,25 – 1,0 VK) für unseren Standort in Pinneberg.

Unser Unternehmen …

Als personalorientierter, kompetenter und dynamischer Dienstleister ist die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH verantwortlich für die Notfallrettung und den qualifizierten Krankentransport von 1.130.000 Bürger*innen. Als Deutschlands größter kommunaler Rettungsdienst versorgt und befördert sie als alleiniger Leistungserbringer die Patient*innen in den Kreisen Dithmarschen, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde, Segeberg und Steinburg mit 225.000 Alarmierungen im Jahr. Zur Erledigung ihrer Aufgabe beschäftigt die RKiSH über 1.400 Mitarbeiter*innen. Die Unternehmensstruktur ist mit derzeit 43 Rettungswachen, zwei Verwaltungsstandorten und der eigenen Akademie dezentral und bedarfsorientiert.

Telemedizin in der RKiSH und Ihr Aufgabengebiet …

Die RKiSH geht mit der Konzeption und Einführung der Telemedizin den nächsten Schritt zur Sicherung und Weiterentwicklung der rettungsdienstlichen Versorgungsqualität. Die Telemedizin wird dabei eine fachliche Unterstützung des Rettungsfachpersonals und des ärztlichen Personals bei ihren verschiedenen Aufgaben darstellen.

Sie übernehmen abwechselnd mit Ihren Kolleg*innen im Schichtbetrieb (8-12h-Schichten) in der Telemedizin-Zentrale die Beratung und Unterstützung unseres Rettungsfachpersonals bei der Anwendung erweiterter Versorgungsmaßnahmen, leiten notwendige Maßnahmen zur Sicherstellung einer Weiterversorgung ein und unterstützen bei Sekundärtransporten durch telemedizinische Begleitung. Dem ärztlichen Personal im Einsatzdienst stehen Sie kollegial durch mögliche Konsultationsgespräche zur Verfügung, neue notärztliche Kolleg*innen werden von Ihnen digital begleitet. Sie werden aktiv in die entsprechenden Fortbildungen des Rettungsfachpersonals an der RKiSH-Akademie eingebunden und unterstützen bei der Supervision im Einsatzdienst.

Unsere Region und der Standort Pinneberg …

Das Einsatzgebiet der RKiSH hat für jeden Geschmack etwas zu bieten - direkte Lage an der Nord- oder Ostsee, in ländlicher Umgebung oder doch nahe der Ballungszentren Hamburg und Kiel. Pinneberg liegt nur eine halbe Stunde von Alster und Elbe entfernt, so dass die Ruhe und Gelassenheit der ländlichen Region genauso zu spüren sind wie der internationale und jung gebliebene Puls der Großstadt Hamburg. Entdecken Sie das vielfältige kulturelle und sportliche Freizeitangebot bei uns vor der Tür!

Ihre Qualifikationen …

Sie begeistern sich für neue Konzepte und bringen sich kollegial, konstruktiv und strukturiert in Prozesse ein.

Sie sind Facharzt*Fachärztin für Anästhesiologie, Chirurgie, Innere Medizin, oder Allgemeinmedizin, verfügen alternativ über die entsprechende Facharztreife und haben Interesse und Freude an Akut-, Notfall- und Intensivmedizin.

Eine mindestens zweijährige Tätigkeit als Notarzt*Notärztin und/oder 500 eigenständig absolvierte Notfalleinsätze bzw. Interhospital-Intensivtransporte setzen wir voraus.

Die erfolgreiche Teilnahme an zertifizierten Kurssystemen zur Reanimation, Trauma-Versorgung und CRM ist neben einem Kurs „Interhospital-Intensivtransporte“ nach DIVI-Empfehlung wünschenswert.

Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz sind für Sie selbstverständlich, ebenso wie ein vertrauensvoller und partnerschaftlicher Umgang mit Einsatzdienst-, Klinikpersonal und Ärzten*Ärztinnen.

Freude an digitaler Arbeit, Kommunikationsstärke auch in schwierigen und Entscheidungsfähigkeit in komplexen Situationen sind zwingend erforderlich.

Wir bieten ...

Sie wollen die Zukunft des Rettungsdienstes aktiv mitgestalten? Wir geben Ihnen die Möglichkeit dazu!
Wir bieten Ihnen einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz beim größten kommunalen Rettungsdienst in Deutschland mit einem von Ihnen präferierten Stellenanteil, welcher in Rücksprache mit Ihnen im Jahresdienstplan geplant wird. Gern vermitteln wir Ihnen auch direkte Kontaktdaten in unserer Region, wenn Sie mit einem weiteren Stellenanteil im klinischen Bereich tätig sein wollen. Als Mitarbeiter*in der RKiSH können Sie ein umfangreiches Angebot aus dem Gesundheitsmanagement nutzen (z. B. freier Eintritt in viele Schwimmbäder in unseren Versorgungsbereichen, Zuschüsse zu Startgebühren von Sportwettkämpfen, Rabatte in einzelnen Sport- und Fitnesscentern, Bike-Leasing) und die aktive Einbindung in das Unternehmen durch die jährlichen Mitarbeitendengespräche, die regelmäßigen Mitarbeitendenbefragungen und das Ideenmanagement erwarten. Zu der Anstellung zählen des Weiteren attraktive Sozialleistungen wie finanzielle Vorsorgeoptionen (z. B. die VBL-Betriebsrente), Zusatzversicherungen, diverse Betriebssportgruppen und vieles mehr. Sie erwartet eine Ihrer Position und Qualifikation entsprechend angemessene Vergütung nach TV-Ärzte/VKA (Entgeltgruppe Ä1 / Ä2) inklusive der Vorzüge des öffentlichen Dienstes sowie fachspezifische Fortbildungen. Der Erwerb der Qualifikation „Telenotarzt/Telenotärztin“ wird durch den Besuch entsprechender Kursformate unterstützt, Publikationen sowie die Übernahme von Vorträgen werden ausdrücklich unterstützt und sind gewünscht.

Sie möchten sich bewerben oder noch weitere Informationen?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 07.09.2022 – bevorzugt per E-Mail oder als Upload – an:

Formular  ausfüllen, Anlagen hochladen und sofort loslegen.
Jetzt online bewerben

Bewerbungen an

Angela Hoyer
- Leiterin Personalmanagement -
Rettungsdienst-Kooperation
in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
Moltkestraße 10
25421 Pinneberg
karriere@rkish.de

Kontakt für Informationen

Thomas Krautz
- stellv. Ärztlicher Leiter Rettungsdienst -
Tel. 0172.150 54 10
t.krautz@rkish.de

Telenotärzte/ Telenotärztinnen

RKiSH gGmbH
Moltkestraße 10, 25421 Pinneberg
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 24.09.2022

Jetzt Job teilen

Weitere passende Stellenangebote