Zum Hauptinhalt springen

Aktuellste Jobs

Universitätsprofessor*in für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im vollen Beschäftigungsausmaß (befristet auf 5 Jahre)

Die Welt ändert sich immer rascher. An der Johannes Kepler Universität Linz arbeiten wir täglich an den Technologien und Ideen von morgen. Und zugleich bereiten wir rund 24.000 junge Menschen auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts vor. Kurz: Wir sind Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Interesse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Universitätsprofessor*in für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im vollen Beschäftigungsausmaß (befristet auf 5 Jahre)

An der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist eine Professur für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie in Form eines privatrechtlichen Angestelltenverhältnisses (Vollzeit) ehest möglich erstmals zu besetzen. Die Anstellung erfolgt aufgrund eines Berufungsverfahrens gemäß § 98 Universitätsgesetz 2002. Eine Evaluierung der Professur erfolgt erstmals nach 5 Jahren.

Aufgabe des*der Stelleninhaber*s*in wird es sein, den Fachbereich der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie in Lehre, Forschung und Krankenversorgung in seiner vollen Breite zu vertreten sowie einen substantiellen Beitrag zur Sicherstellung von Lehre und Forschung im Fach „Kinder- und Jugendheilkunde“ zu leisten. Mit der Professur verbunden ist die Leitung der Klinischen Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde (§ 31 Abs. 4 UG). Die Leitung der Klinischen Abteilung ist zunächst auf 5 Jahre befristet.

Bewerbungsvoraussetzung ist eine Habilitation oder habilitationsäquivalente Qualifikation im ausgeschriebenen Fach. Die detaillierten Anforderungen sind in einem Stellenprofil dokumentiert, das im Internet unter der Adresse http://www.jku.at/professuren abrufbar ist.

Der Berufungskommission gehören auch zwei Vertreter*innen der Kepler Universitätsklinikum GmbH mit beratender Funktion an. Die JKU sieht im Rahmen des Berufungsverfahrens die Möglichkeit vor, die Qualifikation (insbesondere der Versorgungskompetenz) zusätzlich auch durch einen Vor-Ort Besuch an der Arbeitsstätte des*der Bewerber*s*in zu bewerten.

Als Gehalt wird jedenfalls das Bruttogehalt laut Kollektivvertrag der Universitäten (Gehaltsstufe A1, Mindestgehalt von derzeit € 89.075,00 auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung) gewährt. Das endgültige Gehalt wird im Rahmen der Berufungsverhandlung mit dem Rektor verhandelt. Detailverhandlungen betreffend die Krankenversorgung werden mit der Geschäftsführung des Kepler Universitätsklinikums geführt.

An der JKU wird Leistung im Kontext der jeweiligen Biografie und der Möglichkeiten einer Person berücksichtigt. Damit wird anerkannt, dass wissenschaftliche Leistungen in unterschiedliche Lebensläufe (wie reduziertes Beschäftigungsausmaß oder Unterbrechung der Erwerbstätigkeit aufgrund von Pflege, Kinderbetreuung, etc.) eingebettet sein können. Qualifikationen werden daher im Sinne der Chancengerechtigkeit unter Berücksichtigung biografischer Faktoren wie des akademischen Alters bewertet.

Interessent*innen werden gebeten, ihre Online-Bewerbung unter Beachtung der im Stellenprofil angegebenen Kriterien samt den dort verlangten Anlagen (z.B. Lebenslauf) vollständig unter https://forms.jku.at/pm/professurmed bis zum 01. Mai 2024 an den Rektor der Johannes Kepler Universität Linz zu senden.

Universitätsprofessor*in für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im vollen Beschäftigungsausmaß (befristet auf 5 Jahre)

JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ
Altenberger Str. 69, 4040 Linz, Österreich
Vollzeit

Veröffentlicht am 25.05.2024

Jetzt Job teilen