szmtag Zum Hauptinhalt springen

W3-Professur für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie

An der Medizinischen Fakultät Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie
zu besetzen.

Mit der Professur ist die Position des/der Ärztlichen Direktors/Direktorin der Klinik für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie verbunden. Das Aufgabengebiet der Abteilung umfasst das gesamte operative und konservative Spektrum der allgemeinen und onkologischen Gynäkologie. Klinisch suchen wir eine Persönlichkeit mit herausragender operativer Expertise mit Schwerpunkt auf pelvinen gynäkologischen Tumorerkrankungen sowie der Therapie des Mammakarzinoms im
interdisziplinären Brustzentrum.

Zur Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Profils und der Lehre wird eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit mit hoher wissenschaftlicher Expertise in der gynäkologischen Onkologie gesucht. Eine enge Zusammenarbeit mit dem NCT auf dem Gebiet der systemischen Tumortherapie und der translationalen Forschung wird erwartet. Die Bereitschaft zur engen kollegialen Kooperation im Zentrum für Frauenheilkunde und mit den anderen Abteilungen am Standort wird vorausgesetzt. Das Lehrangebot der Abteilung ist in den Reformstudiengang HeiCuMed integriert.

Neben Promotion und Habilitation bzw. äquivalenter wissenschaftlicher Leistung wird ein national und international herausragendes wissenschaftliches Profil auf dem Gebiet der Gynäkologie und insbesondere der gynäkologischen Onkologie erwartet, dass durch hochrangige Publikationsleistungen und Drittmitteleinwerbungen dokumentiert ist, sowie durch ausgewiesene Leitungserfahrungen und ein nachhaltiges Engagement in der Lehre. Voraussetzung sind sowohl die Facharztqualifikation für Frauenheilkunde als auch die Schwerpunktbezeichnung Gynäkologische Onkologie.

Auf die weiteren in § 47 und § 48, Abs. 2 des baden-württembergischen Landeshochschulgesetzes genannten Einstellungsvoraussetzungen wird hingewiesen.

Die Universität Heidelberg strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Dekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 672, 69120 Heidelberg und reichen Sie die erforderlichen Unterlagen elektronisch gemäß den auf der Webseite der Fakultäts-
geschäftsstelle angegebenen Kriterien bis zum 12.02.2021 ein:
www.medizinische-fakultaet-hd.uni-heidelberg.de/professur

W3-Professur für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie

Medizinischen Fakultät Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672, 69120 Heidelberg
Vollzeit

Veröffentlicht am 25.12.2020

Weitere passende Stellenangebote