AMEOS Gruppe

AMEOS Gruppe
Bahnhofplatz 14
8001 Zürich
Schweiz

Über uns

UNSERE MISSION: Wir arbeiten für Ihre Gesundheit. AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen.
Wir sichern den Erhalt und die Weiterentwicklung von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen - und stehen für eine starke regionale Gesundheitsversorgung ein, auch in ländlichen Gebieten. Unser gemeinsames Ziel ist es, neue Maßstäbe in Medizin und Pflege zu setzen.

Gebündelt in vier AMEOS Regionen, bieten unsere Krankenhäuser sowohl im somatischen Bereich – von der Geburtshilfe bis hin zur Geriatrie – als auch im psychiatrischen Bereich – von der Depressions- und Traumabehandlung bis hin zur psychosomatischen Rehabilitation – auf den Patienten individuell abgestimmte Therapien. Hinzu kommt eine große Anzahl an (Fach-)Pflegeeinrichtungen, an Poliklinika und Eingliederungseinrichtungen für Menschen mit psychischen oder schweren seelischen Behinderungen.

Was uns auszeichnet

Die AMEOS Gruppe investiert viel in die medizinische und bauliche Weiterentwicklung ihrer Einrichtungen. Wir sehen die Leistungsentwicklung als Grundlage für unser Wachstum und als Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Daher ist es wichtig die angebotenen Leistungen stets mit dem tatsächlichen Bedarf in der Bevölkerung abzugleichen. Wir sind stolz darauf, die kardiologische Versorgung in Sachsen-Anhalt durch die Eröffnung bzw. Modernisierung von vier Herzkatheterlaboren deutlich verbessert zu haben. Wir betreiben außerdem die größte Stroke-Unit Mitteldeutschlands und haben z.B. am AMEOS Klinikum Inntal die Akutbehandlung für die Transkulturelle Therapie und die Eltern-Kind-Behandlung eingeführt. Den Aufbau und die Weiterentwicklung von Zentrumsstrukturen in unseren Klinika treiben wir voran.

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden liegt uns speziell am Herzen. Deshalb investieren wir jährlich rund 6,5 Mio. Euro darin.
Pro Jahr werden rund 800 junge Menschen bei AMEOS ausgebildet – die meisten davon in Pflegeberufen. An unseren Standorten erlernen sie die Praxis, an unseren Instituten die Theorie. Ausgelernte Fach- und Führungskräfte haben dort außerdem die Möglichkeit sich vielfältig weiterzubilden, um für spezielle Bedürfnisse im Berufsalltag gewappnet zu sein.
Eine moderne und hochqualifizierte Pflege ist unser Ziel – auch deshalb kooperieren wir mit der FOM Hochschule für Ökonomie und Management zur Qualifizierung unserer Mitarbeitenden in der Pflege. Wesentliches Ziel der Zusammenarbeit sind gemeinsame Lehrstandards für ein praxisbezogenes Pflegestudium sowie die Sicherung des Wissenstransfers zwischen Praxis und Theorie. AMEOS Lehrbeauftragte können in den Studiengängen des Hochschulbereichs „Gesundheit und Soziales“ an der FOM unterrichten, damit ein Rücktransfer des praktischen Wissens in die akademischen Lehrinhalte erfolgt.
AMEOS Mitarbeitende und Auszubildende haben die Möglichkeit fachspezifische Studiengänge an der FOM zu belegen und sich so weiter zu qualifizieren.

Unternehmensgröße: 
> 2.000
Branche: 
Krankenhaus/Klinik
Versorgungsstufe des Krankenhauses: 
Maximalversorgung
Akademisches Lehrkrankenhaus: 
Ja
Art des Krankenhausträgers: 
Privat
Bettenanzahl: 
> 2.000

Video: 

Ansprechpartner: 

Dagmar Oldenburg 
Leiterin Personalmanagement
+41 58 268 54 30

Unternehmensstandort(e)

Adresse

Bahnhofplatz 14
8001 Zürich
Schweiz

Benefits: 

Coaching/Mentoring
Sonstige Mitarbeitervergünstigungen
Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
Vereinbarkeit von Familie und Beruf