PD Dr. med. Sebastian Ullrich: „Man muss jeden Tag aufs Neue Menschen motivieren“

11 April, 2023 - 07:18
Dr. Sabine Glöser
Karriere konkret: PD Dr. Sebastian Ullrich
PD Dr. med. Sebastian Ullrich ist Chefarzt der 3. Medizinischen Klinik im Städtischen Krankenhaus Kiel.

Wer im Krankenhaus Karriere machen will, braucht neben fachlichen Qualifikationen auch andere Fähigkeiten. PD Dr. med. Sebastian Ullrich, Chefarzt der 3. Medizinischen Klinik im Städtischen Krankenhaus Kiel, berichtet über seine Erfahrungen auf dem Weg nach oben.

Herr Dr. Ullrich, was braucht es neben der fachlichen Leistung, um Chefarzt zu werden?

PD Dr. med. Sebastian Ullrich: Daneben braucht es zwischenmenschliche Kompetenz, Teamfähigkeit und Belastbarkeit. Man muss jeden Tag aufs Neue Menschen motivieren. Ein großer Teil der Arbeit wird von Wirtschafts- und Strategieplanungen eingenommen. Daran muss man Interesse haben, da die Wirtschaftsdaten für eine erfolgreiche Arbeit wichtig sind.

Wie gelingt Ihnen der Spagat zwischen Medizin und Management?

PD Dr. med. Sebastian Ullrich: Nur mit hohem zeitlichen Einsatz, guter Selbstorganisation und viel Frustrationstoleranz.

17.04.2024, Tim Glagla – Der Chefarzt–Headhunter
Schleswig-Holstein - Kiel

Was ist für Sie die größte, nicht fachliche Herausforderung im Klinikalltag?

PD Dr. med. Sebastian Ullrich: In Zeiten des absoluten Personalmangels ist die größte Herausforderung, Menschen zu motivieren, weiter an ihren Beruf zu glauben. Dabei darf ich selbst die Perspektive des ärztlichen Berufs nicht aus den Augen verlieren.

Warum interessieren sich immer weniger Ärztinnen und Ärzte für eine Karriere im Krankenhaus?

PD Dr. med. Sebastian Ullrich: Wahrscheinlich fehlt den meisten eine klare politische Aussage über die Zukunft der Kliniken in Deutschland. Auch sind die Belastungen hoch, durch eine enorme Verdichtung der Arbeit und zunehmende Anforderungen an die Dokumentation und nichtärztliche Tätigkeiten. Und oft ist das Arbeiten in der Klinik wirtschaftlich wenig attraktiv.

Was raten Sie jungen Ärztinnen und Ärzten, die nach oben wollen?

PD Dr. med. Sebastian Ullrich: Nicht warten, bis man eingeladen wird, Eigeninitiative entwickeln, sich klar sein, dass ein hoher zeitlicher Aufwand und kaum lösbare Konflikte zwischen Ressourcen, medizinischen Notwendigkeiten und wirtschaftlichen Erwartungen den Alltag bestimmen.

Dtsch Arztebl 2023; 120(15): [4] 

Das könnte Sie auch interessieren: